1 Kommentar

Perfect Blue

DEINE MEINUNG?


1998

Genre: Zeichentrick, Fantasy, Thriller

Spieldauer: ~ 78 Minuten

Regie: Satoshi Kon

Kurzbeschreibung: Mima ist Sängerin einer japanischen Pop-Band. Sie beschließt, ihre Musik-Karriere aufzugeben, als sich ihr eine Chance beim Fernsehen bietet. Letztendlich geht es ihr jedoch vor allem darum, ihren verworrenen, seelischen Zustand zu entschlüsseln und den Besitz über ihr Abbild wiederzuerlangen, dieses harmlose Stereotyp eines jungen Mädchens in kuzem, rosafarbenenen Kleid, das sich auf den Titelseiten der Modemagazine findet und das ein anonymer Bewunderer durch einen perfiden Plan in seine Gewalt zu bringen scheint. Dieses Bild entgleitet jedoch mehr und mehr ihrer Kontrolle und scheint sich mit eigenem Leben zu füllen und zu verselbständigen.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
03.05.13 - 14:14
Beeindruckend, was da in diesem erstklassigen, aber rauhen, eigenwillig gezeichneten Anime Thriller auf uns zukommt. Dieser ist natürlich keinesfalls für Kinder gedacht, Perfect Blue trifft mitunter Erwachsene ganz ordentlich, den dieses Kunstwerk von Satoshi Kon, der als Regisseur hier seinen Einstand feiert, hat Seele und kann Bestürzung und Beklemmung auslösen.Schwierig, ästhetisch und im letzten Drittel auch verwirrend, d.h. zu wendungsreich. eine hochklassige Anime Psychofahrt mit jeder Menge Blut und toten Menschen ist`s allemal - denn Sängerin Mima trifft ihre Doppelgängerin und ab da wird alles ganz anders... auf jeden Fall nichts für ganz schwache Nerven.
2002 gab es auch einen Realfilm als Remake, welcher in keinster Weise an diese Arbeit anschließen konnte.

Antwort abgeben


Detailsuche:
Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.592 Filmkritiken

  • Chev Chev1.108
  • 8martin 8martin1.098
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi353
  • Filmosoph Filmosoph292
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123