World4You - Internet Services GmbH
 

3 Kommentare

Walk The Line

DEINE MEINUNG?


2005

Genre: Musik, Biographie, Drama, Romanze

Spieldauer: ~ 130 Minuten

Regie: James Mangold

Cast: Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Ginnifer Goodwin, Robert Patrick, Dallas Roberts, Dan John Miller, Larry Bagby, Shelby Lynne, Tyler Hilton, Waylon Payne, Shooter Jennings, Sandra Ellis Lafferty, Dan Beene, Clay Steakley, Jonathan Rice

Kurzbeschreibung: Sänger. Rebell. Gesetzloser. Held. Mit Akkorden, die stampfen wie eine Dampflok, mit stählernem Blick und einer Stimme so schwarz wie die Nacht revolutionierte der legendäre "Man In Black" das Musikgeschehen und meißelte sein Vermächtnis in Stein - als eines der größten amerikanischen Idole. Der mit einem Oscar nominierte Joaquin Phoenix und die Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon spielen nicht nur die Hauptrollen als Johnny Cash und June Carter, sie singen auch selbst in dieser mitreißenden wahren Geschichte über die unbeugsame Hingabe eines Mannes an seine Musik, seine Botschaft und an die größte Liebe seines Lebens.


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


Kiddow
12.09.10 - 23:31
In diesem Film wird das Leben von Johnny Cash sehr gut dargestellt. Die schauspielerische Leistung ist hervorragend, vor allem wenn man bedenkt das Reese Witherspoon und Joaquin Phoenix tatsächlich alle Lieder selber gesungen haben...wahnsinn! Ich bin ein großer Johnny Cash Fan und habe alle Alben und muß sagen das man ihn nicht besser hätte besetzen können als mit Joaquin! Das Leben vom Men in Black ist wirklich sehr spannend mit vielen Höhen und Tiefen und somit fesselt einen der Film bis zum Schluß. Lieblingszitat:"Ich hatte zwar nie Talent, aber ich habe das Beste aus dem gemacht, was ich hatte! Kannst du das auch von dir behaupten?" Sehr empfehlenswert, nicht nur für Johnny Cash Fans!

Antwort abgeben

eichi
18.05.08 - 21:30
ich fand den film auch toll - wenn reese witherspoon für ihre leistung in diesem film den oscar erhalten hat, dann hätte ihn joaquin phoenix aber auch allemal verdient. eine großartige darstellerleistung erzählt die geschichte der musiklegende johnny cash, die alle höhen und tiefen miterlebt ... ein wirklich gut gemachter film, der keine langeweile aufkommen lässt.

Antwort abgeben

lilly
18.05.08 - 20:53
"nur wahre gefühle können der musik eine seele geben...", hieß es im film. nur schauspieler, die im stande sind, wahre gefühle auf die leinwand zu bringen, können dem film eine seele geben... genau das ist hier der fall... die schauspielerische leistung der hauptakteure ist fast nicht zu überbieten, vor allem joaquin phoenix spielt die rolle des johnny cash hervorragend! eine liebe, die über jahre so intensiv bleibt, ein johnny cash, der sich nach der liebreizenden und charmanten june verzehrt. eine großartige musiklegende, die mit einem drogenproblem, unerfüllter liebe und dem plötzlichen ruhm zu kämpfen hat...

Antwort abgeben