1 Kommentar

Im Dutzend billiger

DEINE MEINUNG?


2003

Genre: Familie, Komödie

Spieldauer: ~ 95 Minuten

Regie: Shawn Levy

Cast: Richard Jenkins, Hilary Duff, Piper Perabo, Steve Martin, Alyson Stoner, Tom Welling, Dax Shepard, Bonnie Hunt, Shane Kinsman, Kevin Schmidt, Shawn Levy, Holmes Osborne, Alan Ruck, Steven Anthony Lawrence, Rex Linn, Forrest Landis, Brent Kinsman, Jacob Smith, Paula Marshall, Amy Hill, Adam Taylor Gordon, David Bowe, Regis Philbin, Kelly Ripa, Tiffany Dupont, Blake Woodruff, Cody Linley, Morgan York, Elon Gold, Vanessa Bell Calloway, Liliana Mumy, Benjamin Fitch, Joel McCrary, Julie Araskog, Ted Rooney, Ossie Mair, Dylan S. Shults, David Kelsey, Antonio Vega, Kevin Carey

Kurzbeschreibung: Comedy-Superstar STEVE MARTIN ("Haus über Kopf", "Vater derBraut") und Film- und TV-Liebling BONNIE HUNT ("Green Mile","Jumanji") sind Tom und Kate, die Eltern einer 12-köp-figen Rasselbande. Eigentlich sollte ihr Glück vollkom-men sein, denn trotz Familienstress finden sie endlichihre Traumjobs in Chicago. Doch das bedeutet einenUmzug von der Provinz in die Großstadt –gegen den Willen der Kinder. WährendKate für ihr neues Buch auf Promotion-Tour geht, versucht Tom Karriere undKinder unter einen Hut zu bekommen ...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
22.02.12 - 19:43
Steve Martin und Bonnie Hunt haben 12 flotte Kids zu betreuen,
Will die Mama Kate gerade jetzt nach dem Umzug (durch Papa verursacht, da er mit den Stallions, einem Football Team in Chicago arbeiten wollte) jetzt für ihr aktuell erscheinendes Schriftsteller Werk auf große Promotion Tour gehen.
Da schluckt der gute alte Tom (Steve Martin) selbst nach 23 Jährchen mit seiner Tisch und Bettgenossin beträchtlich.
Im Dutzend billiger - riecht das nach der totalen Sause und die letzten unangestrengtenTage hat er bereits hinter sich, nun geht der Mega Spaß erst richtig los....
Obwohl Coen Bruder Choel am Script beteiligt war hat dieser ausgewachsene Fun seine Schwäche in der Bereitstsellung vieler längst bekannter Klischees, Steve Martin müht sich redlich, er ist ja auch ein klarer Frontman in Sachen Klamauk und Komödie - unbestritten.
Nur die echt überwältigenden Gags halten sich eher im Raritätsbereich, für einen netten Familiennachmittag oder Abend reichts aber vom Unterhaltungswert allemal.

Antwort abgeben