Valentinstag
67.5/100

Valentinstag

FILM • 2010 • 2 Std. 4 Min.


Regie: Garry Marshall

Darsteller/-innen: Jessica Alba, Shirley MacLaine, Topher Grace, Eric Dane, Taylor Lautner, Jessica Biel, Kathy Bates, Jamie Foxx, Ashton Kutcher, Anne Hathaway, Patrick Dempsey, Julia Roberts, Jennifer Garner, Bradley Cooper, Queen Latifah, Larry Miller, Hector Elizondo, Carter Jenkins, Emma Roberts, Kristen Schaal, Christine Lakin, George Lopez, Bryce Robinson, Taylor Swift, Beth Kennedy, Erin Matthews, Anna Kulinova

Genre: Komödie, Romanze



Valentinstag in Los Angeles - so ein Tag ist wie geschaffen für die Liebe: Ein hochkarätiges Ensemble erlebt mehrere ineinander verwobene Variationen des Themas. Paare und Singles meistern Höhepunkte und Krisen ihrer Beziehungen - sie finden oder trennen sich. Oder sie lernen zu schätzen, was sie aneinander haben.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
20.02.12 - 21:38
Der Film wurde zum Zeitpunkt des Kinoeinsatzes stark beworben, ich erinnere mich noch an die großen Plakate im Neonlicht meiner Hometown.
Es ist ein kleines, billiges Komödchen geworden, mit einem überwältigenden Staraufgebot, welches nicht viel gebracht hat.
Viele kleine Episodenfilmchen aneinander gereiht, ergeben eine Hymne an die (seichte) Liebe und dieser romantische Spaß erfasst viele Liebenden besonders am Valentinstag, wie auch hier an einem schönen Morgen am Blumenmarkt in L.A. ein launiger Tag für den nach seiner Freundin Morley (Jessica Alba) liebeshungrigen Reed (Asthon Kutscher) beginnt.
Eigentlich sind die Film im Film im Film Storys ziemlich belanglos und wenn Estelle (Shirley Mac Laine) in einer anderen Episode dem liebsten Edgar einen Ausrutscher gesteht, ist das genauso herzzereißend, wie die Szene in der sich die stramme US Soldatin Captain Julia Roberts im Flugzeug vom charming Sitznachbarn anbaggern lassen muß....
Also da gehts um rein gar nichts und nach 2 Stunden ist der romantische Liebesreigen wieder vorbei , ohne das wirklich allzu Aufregendes passiert ist.
Die wahre Kunst vom "Pretty Women" Erfolgsregisseur Garry Marshall war, soviele Stars wie möglich in diese Komödie einzubinden (Jennifer Garner, Jamie Fox, Patrick Dempsey, Kathi Bates, Jessica Biel, Eric Dane, Anne Hathaway usw.) - herausgekommen ist dabei reichlich wenig.

Antwort abgeben