HIDE
Die gefürchteten Vier
78.5/100

2 Bewertungen

Die gefürchteten Vier

FILM • 1966 • 2 Std. 1 Min.


Regie: Richard Brooks

Darsteller/-innen: Jack Palance, Woody Strode, Claudia Cardinale, Lee Marvin, Robert Ryan, Burt Lancaster

Genre: Action, Western



Vier Abenteurer tun sich zusammen, als ihnen ein millionenschwerer Rancher ein Vermögen bietet, falls sie seine Frau zurückbringen, die mexikanische Banditen entführt haben. Der Weg nach Mexiko durch die Wüste ist weit, gefährlich und voller Überraschungen. Die größte Überraschung aber wartet auf sie, als sie ihr Ziel erreichen und feststellen: Die Frau ihres Auftraggebers will eigentlich gar nicht gerettet werden!


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


8martin

8martin


FILME
1.298

NEWS
3

FORUM
0
26.01.20 - 18:49
Das ist großes Star Kino aus den 60er Jahren. Vier ‘Allrounder‘ vom Fach sollen Maria (Claudia Cardinale) die Ehefrau des reichen Mr. Grant (Ralph Bellamy) aus den Händen des mexikanischen Banditen Raza (Jack Palance) befreien.
Dass das gelingt ist über jeden Zweifel erhaben. Interessant ist nur zweierlei. Als die Vier (Lee Marvin, Burt Lancaster, Robert Ryan und Woody Strode, der Mann mit Pfeil und Bogen) Maria befreit haben, müssen sie feststellen, dass Maria und Raza seit Kindertagen ein Liebespaar sind. Sie war zu dieser Ehe gezwungen worden. So ist die Lösung, die sie am Ende zulassen eine weitere Überraschung.
Sie hatten mit Mr. Grant einen Vertrag geschlossen und den erfüllen sie jetzt. Sie lassen Raza und Mrs. Raza-Grant von dannen ziehen. Die Revolution in Mexiko spielte hier wohl auch noch eine Rolle und man fragt sich, was haben wir – die Amis – eigentlich in Mexiko verloren? In den 60er Jahren bekommt das einen direkten Bezug zum Krieg in Vietnam.
Geschliffene Dialoge begleiten die abwechslungsreiche Handlung. So sagt einer der Vier über Maria ‘sie ist eine Frau, die aus jungen Burschen gestandene Männer macht und aus gestandenen Männern Trottel.‘ Neben ihr gibt es noch eine Frau in der Bande der Revolutionäre Chiquita (Marie Gomez). ‘Sie ist eine Frau die nicht Nein sagen kann.‘ Burt Lancaster kennt sie von früher und hat mit ihr eine der anrührenden unvollendeten Liebesszenen aus der Abteilung ‘Kuss vor dem Tode‘.
Die Stars bringen den Plot ganz gut über die Rampe. Claudia Cardinale agiert allerdings etwas farblos. Die Jungs bringen’s halt.

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.720

NEWS
1.552

FORUM
661
25.02.10 - 10:34
satter Edelwestern, spannend und durchaus heftig. "Die gefürchteten Vier machen sich auf, um die Frau des Auftragsgebers aus den Händen von Mexikanos zu befreien."
Man hat schon genug Sorgen und Kämpfe auf den Weg dorthin, dass aber CC gar nicht den Wunsch hat heimzukehren, überrascht die Jungs und verschärft natürlich die Situation, und das führt natürlich zu weiteren Troubles!
Wieder mal ein Paradewestern, hervorragend gemacht und mit Claudia Cardinale eines der hübschesten Gesichter auf der Kinoleinwand.

Antwort abgeben