Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Die Lümmel von der ersten Bank: Wir hau'n die Pauker in die Pfanne - KRITIKEN - FE-Filmdatenbank
 

Die Lümmel von der ersten Bank: Wir hau'n die Pauker in die Pfanne

Amazon IMDb





Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


14.04.10 - 18:11
Bei Teil V der Lümmelreihe ist Theo Lingen in einer Doppelrolle vertreten, einmal wie gewohnt als Oberstudiendirektor Taft und dann stellt er seinen Zwillingsbruder Gotthold Emanuel Taft dar. Der Optik nach unterscheiden sich die beiden Tafts in keinster Weise, menschlich jedoch sehr, was natürlich unserem "Streichemacher" Pepe Nietnagel sehr entgegen kommt und so heckt er gemeinsam mit dem Zwillingsbruder des Direks ein paar lustige Streiche aus, bei dem sogar Oberstudiendirektor Taft auf den Affen kommt!


Ansonsten macht die Reihe dort weiter wo sie bei Teil IV aufgehört hatte.
Für die Fans sicherlich ein gelungener Film, alle anderen wird auch dieser nicht sonderlich zusagen.
Schlecht & schwach finde ich ihn keinesfalls. Sicherlich kein Film - wie alle anderen natürlich auch nicht, bei dem man seine grauen Zellen anstrengen müsste, zur Unterhaltung reicht es trotzdem alle mal.

Antwort abgeben

19.03.10 - 18:30
schwach, seicht und schlecht. Mit Uschi Glas, Hansi Kraus und Theo Lingen. Primitiver Blödelklamauk, mehr nicht.
Schade das sich Winnetou Regisseur Harald Reinl bei so einem Nullerl auf den Regiestuhl setzte.
Geld regiert die Welt!

Antwort abgeben