Hosted by World4YouMittwoch, 15. August 2018
 

4 Kommentare

Final Call - Wenn er auflegt, muss sie sterben

DEINE MEINUNG?


2004

Genre: Thriller, Krimi

Spieldauer: ~ 93 Minuten

Regie: David R. Ellis

Cast: Jason Statham, Kim Basinger, Jessica Biel, William H. Macy, Valerie Cruz, Caroline Aaron, Richard Burgi, Greg Collins, Rob Nagle, John Churchill, Chantille Boudousque, Robin Brenner, Will Beinbrink, Nikki Christian, Brenda Ballard, Paige Cannon, Chelsea Bloch, Chase Bloch

Kurzbeschreibung: Eine unbekannte Frau ruft Sie an und bittet Sie verzweifelt, ihr Leben zu retten – was tun Sie? Sofort auflegen, weil das nur ein dummer Scherz sein kann? Und wenn auch nur eine geringe Chance besteht, dass die Anruferin es ernst meint und Sie ihre letzte Hoffnung sind? Was würden Sie tun? Ein Anruf unter falscher Nummer auf seinem Handy ist für einen jungen Mann der Startschuss zu einem lebensgefährlichen Wettlauf gegen die Zeit, um das Leben einer Frau zu retten. Aber was erwartet ihn am anderen Ende der Telefonleitung? Und welchen Preis zahlt er, wenn er es herausfindet?


Filmkommentare (4)


Beitrag schreiben


Talia
28.08.15 - 17:43
Ein schneller und rasanter Actionfilm.

Antwort abgeben

8martin
21.04.13 - 14:13
Das ist einer der Filme aus der endlos scheinenden Reihe von Entführungs- und Erpressungsdramen. Jeder weiß, dass sie gut ausgehen. Was noch einzig und allein von Interesse ist, ist das ’Wie’. Das ist hier ganz passabel gemacht. Es knistert zwar nicht vor Spannung, ist aber recht unterhaltsam. Der furchteinflößende Jason Stratham gibt den bösen Cop und Gegenspieler von Kim Basinger und Chris Evans, Opfer und ihr Helfer (Die finalen Sieger!) Nach dem Anfangsschocker weiß man lange Zeit nicht wer, was will und warum? Dann kommt das titelgebende Handy ins Spiel. Die gut getimten überraschenden Wendungen erhöhen die Spannung. Und bevor William H. Macy den finalen Sieg erringt, sorgt er noch mit seinem privaten Umfeld für Komik. Auch dass Kim als Biologielehrerin ihren Peiniger so verletzt, dass er ausblutet, ist fein durchdacht. Die Action ist wie üblich rasant mit schnellen Schnitten und innovativen Einstellungen wie die Sausefahrt durch den Einfüllstutzen eines Betonmischers. Der finale Showdown wird zweigleisig gefahren: ein Set im Auto und eins im Schuppen. Dann kommt noch ein wenig psychologische Kriegführung hinzu bis ein Handy den Fall zu lösen hilft. Der Film erfüllt die Hoffnungen der Zuschauer voll und ganz, wenn sie nichts Außergewöhnliches erwarten.

Antwort abgeben

kurenschaub
24.01.10 - 15:51
..straight down the line - sitzt und passt! Hier wurde ein unfreiwilliges Rettungskommando in einem atemlosen Tempo durchgezogen und inszeniert.
Kim Basinger kommt ganz schön ins Schwitzen, zeigt sich aber in bestechender Form und der Rest ihrer wackeren Mitstreiter hat auch immer was zu tun. Keine Fadesse, keine Leerläufe bis zum guten Schluss - immer "on the run"! Kleiner, feiner Thriller!

Antwort abgeben

Filmfreak
25.07.08 - 23:16
Ein durchaus gelungener Film meiner Meinung nach.Damals noch mit Jason Statham als "Bad Guy" und Kim Basinger als Opfer!
Die Idee an sich hat mir sehr gut gefallen.Der Film bietet für so etwas die gewohnte Action,mit coolem Soundtrack.Herr Statham lies in diesem Film noch nicht bis gar nicht sein Können aufblitzen als Nahkampfexperte,aber das ist in diesem Film auch gar nicht von nöten.
Hatte mir von dem Film nicht sehr viel erhofft und wurde am Ende doch noch positiv überrascht,daher gebe ich im ein
-Sehenswert-

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss