Montag, 18. Juni 2018 2 Staffeln
World4You - Internet Services GmbH
 

3 Kommentare

Die etwas anderen Cops

DEINE MEINUNG?


2010

Genre: Komödie, Action, Krimi

Spieldauer: ~ 111 Minuten

Regie: Adam McKay

Cast: Dwayne Johnson, Samuel L. Jackson, Mark Wahlberg, Eva Mendes, Ray Stevenson, Anne Heche, Will Ferrell, Michael Keaton, Lindsay Sloane, Steve Coogan, Paris Hilton, Damon Wayans Jr., Liam Ferguson, Craig Robinson, Viola Harris

Kurzbeschreibung: Der New Yorker Detective Allen Gamble (WILL FERRELL) ist ein Schreibtischhengst, wie er im Buche steht. Er vergräbt sich lieber hinter Aktenbergen, als selber Verbrecher zu jagen und hinter Gitter zu bringen. Sein Partner, Detective Terry Hoitz (MARK WAHLBERG), hingegen ist ein erfahrener Street-Cop, der seit einem unglücklichen Zusammentreffen mit dem Baseball-Star Derek Jeter gezwungen ist, mit Gamble zusammenzuarbeiten. Das ungleiche Duo ist sich nur in einem einig: in ihrer aufrichtigen Bewunderung für die Kollegen Danson (DWAYNE JOHNSON) und Highsmith (SAMUEL L. JACKSON), den beiden besten Cops der Stadt. Als sich Allen und Terry plötzlich die Chance bietet, es ihren großen Idolen gleichzutun, hoffen sie, endlich auch den Sprung von der B- in die A-Liga zu schaffen. Doch nicht alles läuft nach Plan ...


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


eichi
10.12.12 - 12:37
also hier bin ich sehr gerne derjenige, der die schlechteste bewertung von allen für diesen film abgibt. zufällig bin ich im tv auf diesen film gestoßen und dachte, ich könnte ihn mir bei dieser gelegenheit einfach mal ansehen. tja, im nachhinein ist man immer klüger, heißt es ja. hier ist das ebenfalls so. schade um die zeit, die ich für diesen film geopfert habe. er ist weder witzig, noch interessant noch sonst etwas.

weiß bis jetzt noch nicht, was zb die szene mit mendes und ferrell am esstisch für einen sinn hatte?

außerdem werde ich nicht gerne verarscht. es lohnt sich ja kaum, dass man samuel l. jackson und dwayne johnson erwähnt, so kurz wie dieser hier nur zu sehen sind.

ich bin wirklich sehr enttäuscht von diesem film, von dem ich mir sowieso nichts erwartet hatte und gefühlt im endeffekt dann sogar noch weniger erhalten habe.

Antwort abgeben

Chev
23.10.10 - 05:26
Kein besonders guter Film.
Er startet sofort mit völlig übertriebener Action, schon während des Vorspanns und schon in der Zeit verlor ich die Lust auf den Streifen.

Also was erwartet man von dem Film ?
Action ? Nein, die gibt es nicht. Ansatzweise Versuche hier und da vielleicht.
Komödie? Hm, da muß man schon auf die Will Ferrell Filme stehen. Meine Art von Humor ist es jedenfalls nicht. Während der ersten 30 Minuten konnte sich nicht mal ein leichtes Grinsen auf mein Gesicht verirren. Später war ich schon fast genervt von den Kalauern und dem naiven Wortwitz. In einer Szene sitzten Eva und Will am Tisch beim Essen, hier ist es fast unerträglich. Sie nennt ihn zärtlich "Honigschwengel" und dann kommt eine lahme Geschichte, doch als ob das nicht genug ist, fangen sie auch noch an zu singen. In diesem Moment bin ich stark am Limit meiner Geduld mit diesem Film gewesen.

Die Story hat mich insgesamt zu tode gelangweilt. Die Handlung ist in etwa so anspruchsvoll wie von "Die nackte Kanone Teil 1 - 3".
Die Gags sind superlangweilig und teilweise auch uralt, ansonsten eben in typischer Will-Ferrell-Manier.

Will Ferrell * ist wie gesagt eh nichts für mich.
The Rock und Samuel L Jackson haben nur einen sehr kurzen Gastauftritt, eigentlich verdienen sie es damit nicht einmal auf dem Cover zu sein, denn das grenzt schon an eine Mogelpackung. Das Cover verspricht mehr als drin ist.
Michael Keaton ist kaum wiederzuerkennen. Stark verändert spielt er hier in ein paar kleinen Szenen den Policecaptain.
Damon Wayans Jr. - fällt kaum auf...
Ray Stevenson ( Punisher - War Zone ) spielt hier den Sicherheitschef. Bei dem Film wird klar, warum er so wenig Text bei all seinen Rollen hat.
Mark Wahlberg ist zwar der Hoffnungsschimmer im Film, aber auch er kann nicht wirklich überzeugen und passt zur restlichen Qualität des Streifens.

Die Kameraführung ist lahm und die Bilder wirken eher wie bei einem Fernseh- oder Spielfilm. Nichts besonderes.

Antwort abgeben

Joone
21.10.10 - 15:06
Sehr lustiger Film. Der Humor wurde aber manchmal zur Plage. Die Story ist okay, die Bestzung gut. Will Ferrell war für mich immer die Nervensäge #1 aber hier hat er mir ganz gut gefallen. Der Auftritt von Eva Mendes ist genial.

Filmausschnitt Wer ist das?:


Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?