HIDE
M*A*S*H - Staffel 9
80.0/100

1 Bewertung

M*A*S*H - Staffel 9 Alle Staffeln

TV-SERIE • 1972 • 10 Std. 50 Min.


Darsteller/-innen: Pat Morita, Alan Alda, Loretta Swit, Jamie Farr, William Christopher, Mike Farrell, Harry Morgan, Gary Burghoff, David Ogden Stiers, Larry Linville, Kellye Nakahara, Wayne Rogers, McLean Stevenson, Jeff Maxwell, Roy Goldman, Odessa Cleveland, Johnny Haymer, Bobbie Mitchell, Dennis Troy, Jo Ann Thompson, Enid Kent, Allan Arbus, Shari Saba, John Orchard, Gwen Farrell, Richard Lee-Sung, Bill Snider, Jennifer Davis, Jan Jorden, Linda Meiklejohn, Judy Farrell, Eileen Saki, Patrick Adiarte, Byron Chung, Herb Voland, Jerry Fujikawa, Edward Winter, Sheila Lauritsen, James Lough, Timothy Brown, Marcia Strassman

Genre: TV-Produktion



Korea 1950. Im M.A.S.H.-Camp Nr. 4077 sind die Ärzte und Schwestern rund um die Uhr im Dauereinsatz, um die Verwundeten zu versorgen. Das Team um Captain "Hawkeye" Pierce, B. J. Hunnicutt und Margaret Houlihan begegnet dem gefährlichen und aufreibenden Kriegsalltag mit vielen Späßen, die sie das Leben in der Hölle vergessen lassen. Zu Beginn der 9. Season ist Hawkeyes schwer verdiente Pension in Gefahr, als er in Gefangenschaft gerät und das Leben eines schwerverletzten, feindlichen Soldaten retten muss. Margaret lebt auch gefährlich, denn ein verwundeter italienischer Soldat weigert sich zu seiner Einheit zurückzukehren, weil er sich in sie verliebt hat. Sie gerät jedoch in noch größeren Stress, als ihr Vater, Colonel "Howitzer Al" Houlihan, zu Besuch kommt. Im Gegensatz zum liebeskranken Romeo hält der alte Haudegen leider nicht allzuviel davon, seine Gefühle zu zeigen. Auch der Rest des Teams befindet sich in Liebesnöten: Klinger ist frustriert, als er erfährt, dass seine Ex-Frau seinen besten Freund heiratet, Hawkeye, weil niemand sich mit ihm verabreden will und B. J., weil er schon wieder einen Hochzeitstag ohne seine Frau feiern muss. Colonel Potter plagt auch eine Herzensangelegenheit: er hat zu hohen Blutdruck und Angst, deshalb vom aktiven Dienst zu einem "inaktiven" Schreibtisch-Job verdonnert zu werden. Charles beschäftigt sich intensiv mit dem Tod, nachdem er fast durch einen Heckenschützen getötet worden wäre. Manchmal ist es schwer, das Leben der Anderen zu retten, wenn das eigene droht, in Stücke zu zerspringen.


Filmkommentare (0)


Beitrag schreiben