Hosted by World4YouMontag, 19. November 2018
 

1 Kommentar

Ashes of Time: Redux

DEINE MEINUNG?


1994

Genre: Drama, Action

Spieldauer: ~ 89 Minuten

Regie:

Cast: Tony Leung Chiu Wai, Leslie Cheung, Maggie Cheung, Shun Lau, Charlie Yeung, Carina Lau, Jacky Cheung, Brigitte Lin

Kurzbeschreibung: Im alten China, am Rande einer kargen Wüste, lebt der Schwertkämpfer Ouyang Feng das Leben eines Vagabunden: Nach Jahren des Kämpfens hat er sich zurückgezogen und leitet ein kleines Gasthaus, in dem er Kunden anbietet, ihre Probleme zu "lösen". Er arbeitet als Killer. Lange von der Frau verlassen, führt er diese Auftragsmorde erbarmungslos und kaltblütig durch. Die schicksalhaften Begegnungen mit Freunden und Feinden machen ihm seine Einsamkeit jedoch mehr und mehr bewusst...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin
07.02.13 - 10:20
Die Stärke des Regisseurs Wong Kar-wai liegt im Zauber der Bilder seines Films. Selbst bei völlig statischen Situationen weht noch ein Schleier durch das Blickfeld und bringt Bewegung durch Schattenspiele im gebrochenen Licht. Die Handlung wird zur Nebensache. Da werden reihenwiese Morddrohungen ausgestoßen oder Mordaufträge vergeben. Und das in endlos langen Dialogen, denen man auch nicht so ohne weiteres folgen kann. Zumal wenn sie mit Sprüchen garniert sind wie ‘Die Ursache aller Probleme des Menschen liegt in seinem Gedächtnis.‘ So entfernt sich die Handlung von der Realität. Gelegentlich wird man zurückgerufen durch plötzliche Liebesausbrüche oder Schwertkämpfe und wird immer wieder durch verschlüsselte Dialoge auf Distanz gehalten. Da versiegt auch das Verständnis für das individuelle Drama. So zwingen vage Ahnungen den Zuschauer die wunderschönen Bilder als letzten Halt zu genießen. Mit dem Titel ist auch schwerlich etwas anzufangen. Wenn man die Zeit verbrennt, bleibt Asche übrig. Ist diese Asche dann die Erinnerung? Dem Film kann ich diese Erkenntnis nicht entnehmen.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss