HIDE
Der Unauffällige Mr. Crane
70.0/100

3 Bewertungen

Der Unauffällige Mr. Crane

FILM • 2001 • 1 Std. 51 Min.


Regie: Joel Coen

Darsteller/-innen: James Gandolfini, Jennifer Jason Leigh, Brooke Smith, Abraham Benrubi, Frances McDormand, Adam Alexi-Malle, Scarlett Johansson, Tony Shalhoub, Michael Badalucco, Billy Bob Thornton, Jon Polito, Richard Jenkins, Ted Rooney, Lilyan Chauvin, Jack McGee, Alan Fudge, Ron Ross, Dan Martin, Brian Haley, Christopher Kriesa

Genre: Drama, Krimi



Als ein Kunde dem Friseur Ed Crane anbietet, mit 10.000 Dollar Geschäftspartner seines Unternehmens zu werden, wittert er eine Chance, sein Leben zu ändern. Er will das Geld von einem Kaufhausbesitzer erpressen, der mit seiner Frau ein Verhältnis hat. Doch der erfährt, wer der anonyme Erpresser ist.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.675

NEWS
1.478

FORUM
661
26.09.11 - 17:39
Was da in schwarz weiß Optik in dieser Film Noir Hommage auf uns zukommt, hat Klasse und ist wert gesehen zu werden.
Billy Bob Thomton spielt den unauffälligen Mr. Crane, seines Zeichens spröder Friseur, Wenigsprecher, Kettenraucher und seit kurzem wegen eines nicht wirklich gewollten Mordes mit einem unguten Gefühl unterwegs.
Seine Ehe ist seit Jahren sexlos, diesen holt sich die Göttergattin Doris (Frances McDormand)
beim schleimigen Kaufhausbetreiber Mr. Big Dove (James Gandolfini), der alsbald eine feine Erpressung von Mr. Crane zu spüren bekommt, und auch der Zeitpunkt seines Ablebens scheint bereits nahe...
Köstlich auf die Beine gestellte Film Noir Inszenierung von Joel Coen, umwerfend Billy Bob Thornton als ironisch meisterhaft schnoddriger Mr. Crane und dazu im zweiten Drittel die bestechend sexy und lolitahaft frühreif wirkende Kindfrau
Birdy, (Scarlett Johansson) die es zu fördern gilt, da sie mit den Fingern auf der Tastatur eines Klaviers (nicht nur) so meisterhaft tanzen kann...bis zum Abspann hat der Film ein paar wirklich kluge Wendungen hinter sich gebracht...

Antwort abgeben