1 Kritik   3 Kommentare

Der Andere

DEINE MEINUNG?


2008

Genre: Drama, Thriller, Mystery

Spieldauer: ~ 84 Minuten

Regie: Richard Eyre

Cast: Liam Neeson, Antonio Banderas, Laura Linney, Paul Ritter, Romola Garai, Richard Graham, Lola Peploe, Craig Parkinson, Sophie Wu

Kurzbeschreibung: Peter und Lisa führen seit 25 Jahren die perfekte Ehe. Beide sind auf dem Höhepunkt ihres beruflichen Erfolges, sind zwar sehr gegensätzlich, scheinen sich aber hervorragend zu ergänzen. Doch bei einem Abendessen stellt Lisa ihrem Mann die unerwartete Frage: Ist es möglich, zwei Menschen gleichzeitig zu lieben? Als Lisa spurlos verschwindet, entdeckt Peter, dass die Liebe seines Lebens bereits seit vielen Jahren eine Affäre hatte. Er beschließt, den fremden Nebenbuhler aufzuspüren...


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


kurenschaub
01.05.11 - 17:17
Peter und Lisa sind ein glückliches Ehepaar - wie es scheint - seit langen 25 Jahren - doch als sie ihm bei einem feutalen Abendessen fragt, ob man zwei Menschen gleichzeitig lieben kann, wird alles anders.....
Also der vermeintlichte Hitchchock Touch (am Cover angekündigt) war bei mir nicht herauszufinden, an der einen und der anderen Stelle fand ich die Umsetzung dieses passablen Thrillers zu wenig straff, zuviel gekünstelt und auch leicht verwirrend.
Dennoch ist es eine bemerkenswerte Parabel auf Liebe, Ehebruch und Hass, verbunden mit dem tiefen Leid und die Spuren welche dieses hinterläßt, bevor man wieder lernt, zu vergeben.
Schauspielerisch sind sowohl Banderas, Linney und Neeson in guter Form und der nach einer Kurzgeschichte des Bestsellerautors Schlink (die Vorleser) entstandene Streifen hat auch durchwegs seine berührenden und großen Momente, auf das ich ihm guten Gewissens einen oberen Durchschnitt bescheinigen kann.

Antwort abgeben

eichi
29.11.10 - 11:18
ein wirklich guter film, der sicher etwas mehr aufmerksamkeit und publicity verdienen würde. der film hat mehrere wendungen parat, die eigentlich alle recht unerwartet eintreffen. auch die geschichte selbst kann sich sehen lassen und hat durchaus spannende und interessante momente zu bieten. da auch die leistung der darsteller überzeugend ist, kann man hier eindeutig von einem guten film sprechen.

Antwort abgeben

Kiddow
25.10.10 - 13:04
Hier bekommt man ein Drama, einen Krimi und somit einen gelungen Film mit vielen überraschenden Wendungen.
Peter (Liam Neeson) und seine Frau Lisa (Laura Linney) sind schon über 25 Jahre glücklich miteinander verheiratet. Beruflich läuft es bei beiden bestens, aber dann stellt Lisa die Frage ob es möglich ist zwei Menschen zu lieben? Auf einmal verschwindet sie von der Bildfläche und ist auf und davon...oder auch nicht?! Peter durchsucht ihren Laptop und stößt auf eine Passwort gesicherte Datei namens „Love“. Als er das Passwort knackt öffnen sich unzählige Bilderalben die seine geliebte Frau mit einen anderen Mann zeigen. Auf der Suche nach diesen Typen reist Peter nach Mailand, er möchte den Kerl kennen lernen und erfahren wie lange Lisa ihn schon betrogen hat. Es scheint so als wolle er sich mit den Geliebten (Antonio Bandereas) von Lisa „anfreunden“ und so entlockt Peter nach und nach alle Details der Liaison. Er sinnt zuerst nach Rache, aber dann....
Wenn man zu Beginn noch glaubt das man das Ende schon erahnen kann, so wird man dann im letzten drittel des Filmes eines besseren belehrt. Alle Darsteller sind überzeugend in ihrer Rolle und lassen den Betrachter mit ihrer Situation mitfühlen. Hier geht es um Betrug, verletzte Gefühle, Trauer und Vergebung...darum Größe zu zeigen und verzeihen zu können...
>>Der Andere

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
FE-Punkte:

eichi

eichi
154.278 FE-Punkte

  • kurenschaub kurenschaub129.537
  • Filmfreak Filmfreak121.464
  • Chev Chev54.462
  • Filmosoph Filmosoph51.930
  • brittlover brittlover28.488
  • 8martin 8martin22.310
  • Anti78 Anti7820.212
  • Seth0487 Seth048719.918
  • Kiddow Kiddow15.989