HIDE
Hereafter - Das Leben danach
69.0/100

11 Bewertungen

Hereafter - Das Leben danach

FILM • 2010 • 2 Std. 4 Min.


Regie: Clint Eastwood

Darsteller/-innen: Matt Damon, Bryce Dallas Howard, Richard Kind, Jay Mohr, Jenifer Lewis, Mylene Jampanoi, Marthe Keller, Nikki Harrup, Frankie McLaren, George McLaren, Thierry Neuvic, Lisa Griffiths, Jessica Griffiths, Cécile De France

Genre: Drama, Fantasy




Copyright: © Szenenbild aus Hereafter - Das Leben danach

In „Hereafter“ geht es um drei Menschen, die auf unterschiedliche Weise mit ihrer Sterblichkeit konfrontiert werden. Matt Damon spielt den amerikanischen Arbeiter George, der eine besondere Verbindung zum Jenseits entwickelt. Auf der anderen Seite des Atlantiks wird die französische Journalistin Marie (Cécile de France) durch ein Nahtoderlebnis traumatisiert. Und als der Londoner Schuljunge Marcus (Frankie/George McLaren) den Menschen verliert, der ihm am nächsten steht, lässt ihn das Unerklärliche fast verzweifeln. Alle drei sind auf der Suche nach der Wahrheit, und als sich ihre Wege kreuzen, machen sie kraft ihres Glaubens an ein Leben nach dem Tod fundamentale Erfahrungen.



Passende Beiträge:

06.

DEZ

2010

Hereafter - Das Leben danach: Deutsches Poster online

06.12.2010

Nun gibt es auch ein erstes deutsches Filmposter zum Fantasythriller »Hereafter - Das Leben danach«. Bei dieser Produktion führt niemand geringerer Regie als Clint Eastwood. Leider müssen wir aber noch bis zum 27. Januar warten, bis der Film endlich in unsere ...
lesen

24.

SEPT

2010

Kurzinhalt zu "Hereafter - Das Leben danach" online

24.09.2010

Nun gibt es zum Film »Hereafter - Das Leben danach« auch endlich einen offiziellen Kurzinhalt, welchen ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte: In „Hereafter“ geht es um drei Menschen, die auf unterschiedliche Weise mit ihrer Sterblichkeit konfrontiert ...
lesen

23.

SEPT

2010

Hereafter: Erstes Filmposter online! (Clint Eastwood)

23.09.2010

Nachdem wir euch hier bereits das erste Szenebild und den ersten Trailer zum Fantasythriller »Hereafter« vorgestellt haben, gibt es nun endlich auch das erste Filmplakat zu begutachten. Auf dem Poster sehen wir Matt Damon und Cécile De France. Regie führt niemand ...
lesen

13.

SEPT

2010

Endlich erster Trailer zu "Hereafter" (Damon & Eastwood)

13.09.2010

Vor kurzem konnten wir euch hier bei uns im Blog das erste Filmbild zu »Hereafter« präsentieren. Nun gibt es endlich auch den ersten Trailer zum Film von Regisseur Clint Eastwood. In den Hauptrollen dieses Thrillers bekommen wir Matt Damon und Bryce Dallas Howard ...
lesen

24.

AUG

2010

Hereafter: Erstes Szenebild online (Damon, Eastwood)

24.08.2010

Merkt euch besser diesen Beitrag/Film! - zumindest, wenn es nach den bisherigen Ankündigungen und Voraussetzungen geht. Angekündigt wird nämlich ein Fantasythriller im Stil von »The Sixth Sence« mit den Voraussetzungen, dass der Regisseur Clint ...
lesen


Filmkommentare (4)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.692

NEWS
1.503

FORUM
661
03.06.13 - 22:22
Ein vom Plot her gut gedachtes "Todeserfahrungsdrama" - drei verschiedene Geschichten werden gegen Ende zu einer vereint. Clint Eastwood an der Regie läßt den Film in ruhigen Bahnen dahinfließen, um ganz ehrlich zu sein, er gestattet ihm auch gewisse Längen, die nicht hätten sein müssen.
Dafür sort ein sehr wärmender Schluß und die guten Darsteller (Matt Damon mit Cecile De France spielen erste Sahne) für feinen Filmgenuß, und berührend ist "Hereafter - das Leben danach" auf jeden Fall.

Antwort abgeben

Chev

Chev


FILME
1.130

NEWS
861

FORUM
2.218
09.08.12 - 22:06
Wiedermal erreicht Eastwood mit seinem Werk nur das anspruchsvolle Publikum. Wieder gelingt es Eastwood mit einem besonderen Thema den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen und zum Nachdenken anzuregen. Bei Clint Eastwood rechne ich schon mit einigen Längen und langatmigen Szenen, aber am Ende seines Films kann man es ihm immer wieder verzeihen. So auch hier. Man muss sich auf den Streifen einlassen können und am Thema Nahtoderfahrungen schon interessiert sein. Action bekommt man hier weniger zu sehen. Als Hereafter begann dachte ich noch: "Wow - super, ganz anders als ich es erwartet hätte." Dann aber haut auch gleich die Bremse rein und der Film kommt enorm zur Ruhe.
Ich gebe zu, das ich diese Blu Ray nur gekauft habe, weil Clint Eastwood die Regie führt. Es hat sich mal wieder gelohnt. Emotional nimmt einen jede einzelne Story zwar mit, aber nicht so sehr wie ich es gedacht hätte. Zu lachen gibt es nix.
Die Schauspieler können allesamt mal wieder überzeugen, dafür hat der Altmeister ein sicheres Händchen.

Fazit:

Ein absolut typischer Eastwoodfilm der sehr viel Ruhe und Ausdauer abverlangt. Quasi, eine Mischung aus ARTE, DMAX und dem Doku-Channel.
Aber es lohnt sich und der Film brennt sich ins Hirn. Absolut nichts für Popcornkino-Fans!

Zu meinen Lieblingsfilmem zählt trotz allem Hereafter 100%ig nicht. Bis zur nächsten Sichtung wird sicherlich einiges an Zeit vergehen und so bin ich froh, das mich diese BD nur 2,99 gekostet hat da sie bei MediaMarkt wohl schon zur Vorführung verwendet wurde und damit ein gutes Schnäppchen für mich war.


P.S. Was mich total störte ist das der Film teilweise nicht übersetzt ist. Mein französisch ist stark eingerostet und somit nervt es mich EXTREMST. Dafür gibts nochmal einen dicken Punkteabzug von mir.

Antwort abgeben

eichi

eichi


FILME
362

NEWS
3.345

FORUM
8.089
18.07.11 - 07:59
Also bei mir kommt der Film leider über ein Durchschnitt nicht hinaus. Lange Zeit blieb mir verborgen, was uns der Film eigentlich erzählen möchte. Ich empfand ihn als sehr langatmig und durchaus auch langweilig. Wie Brittlover schon geschrieben hat, ist das Thema des Films schon recht interessant, aber wie Clint Eastwood - von dem ich sehr viel halte - es im Endeffekt inszeniert hat, war für mich leider nicht besonders gut. Die letzten 20 Minuten sind dann doch etwas besser und interessanter, doch mit dem Rest vom Film kann ich nicht viel anfangen. Schade, ich hatte mir hier doch etwas mehr erwartet. Vor allem, da uns ein Clint Eastwood auf dem Regiestuhl schon einige Leckerbissen beschert hat.

Antwort abgeben

brittlover

brittlover


FILME
38

NEWS
279

FORUM
465
02.07.11 - 13:14
Clint Eastwood liefert uns hier wieder mal ein "Fast-Meisterwerk", da doch auch einige Längen drin sind.
Hereafter ist kein Film für einen lustigen Abend, sondern geht ernst an ein Thema ran, bei dem vielen unwohl ist. Es geht zum Glück nicht um Effekthascherei, sondern um von Clint Eastwood gut erzählte menschliche Tragödien, die auch zum Nachdenken anregen.
Obwohl ich mit sowas gar nix auf dem Hut hab, hab ich mich doch dabei ertappt, dass ich nach dem Film dagesessen bin und gegrübelt hab: Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie könnte es aussehen? .....

Meine Erwartungen hat der Film erfüllt. Für mich auf jeden Fall sehenswert und eine Empfehlung.

Antwort abgeben