Hosted by World4YouMontag, 15. Oktober 2018 3 News 7 Filme 3 Serien 6 Bilder 3 Updates
Deadpool 2 [dt./OV]

ONLINE STREAM

Deadpool 2

EUR 4,99

Rampage - Big Meets Bigger [dt./OV]

ONLINE STREAM

Rampage - Big Meets Bigger

EUR 4,99

Solo: A Star Wars Story [dt./OV]

ONLINE STREAM

Solo: A Star Wars Story

EUR 4,99

Avengers: Infinity War [dt./OV]

ONLINE STREAM

Avengers: Infinity War

EUR 4,99

Jurassic World: Das Gefallene Königreich [dt./OV]
 

2 Kommentare

Goodbye Bafana

DEINE MEINUNG?


2007

Genre: Biographie, Drama, Geschichte

Spieldauer: ~ 114 Minuten

Regie: Bille August

Cast: Diane Kruger, Joseph Fiennes, Dennis Haysbert, Patrick Lyster, Terry Pheto, Megan Smith V

Kurzbeschreibung: Der Film erzählt von dem südafrikanischen Rassisten James Gregory, der als Gefängniswärter auf Robben Island arbeitet und dessen Leben grundlegend durch die Begegnung mit einem schwarzen Gefangenen, den er zwanzig Jahre lang bewacht, verändert wird. Der Name des Gefangenen lautet: Nelson Mandela. Freundschaft, Versöhnung, Hoffnung und Aufbruch - der Film erzählt von der schicksalhaften Beziehung zwischen dem zu lebenslanger Haft verurteilten schwarzen Anti-Apartheid-Kämpfer Nelson Mandela und seinem weißen Gefängniswärter James Gregory.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
29.06.11 - 11:53
Goodbye Bafana erzählt die Geschichte Nelson Mandela´s in der Gefangenschaft. Welchen Einfluß er und der African National Congress auf das neue Südafrika hatte. Die schwere Zeit im Gefängnis und wie ein einziger Gefängniswärter einen kleinen aber nicht unerheblichen Beitrag leistete.
Dieser Film beruht auf die Memoiren dieses Wärters und zeichnet so ein ziemlich gutes Bild.

Ich hätte mir "Goodbye Bafana" noch etwas ausführlicher erhofft mit mehr Zitaten und mehr Szenen Mandela´s. Obwohl ich den Streifen für gut halte, konnte er streckenweise auch etwas langweilen. Das Fesselnde, was Eastwood in "Invictus" schaffte, das fehlt hier streckenweise. Dennoch absolut sehenswert.

Antwort abgeben

Kiddow
17.11.10 - 18:16
Mit viel Anspruch wird hier Geschichte dargestellt, die so auch ungefähr passiert ist.
James Gregory (Joseph Fiennes) ist der Gefängniswärter von Nelson Mandela, dieser kämpft gegen das Apartheid Regime der National Party und sitzt deswegen im Gefängnis ein. Nelson Mandela gilt als Terrorist und anfangs ist James auch kein Freund des schwarzen Mannes und genauso wie ein Großteil des restlichen Landes rassistisch eingestellt. Aber in den gemeinsamen Jahren der Beiden ändert James seine Meinung und versteht den Kampf von Mandela, es entsteht fast so etwas wie eine Freundschaft zwischen ihnen.
Man sieht hier die Gefangenschaft von Mandela, den Kampf gegen das Apartheid Regime, den Wandel des Gefängniswärters....nur leider ist manchmal alles ein wenig zu brav dargestellt und hält sich nicht ganz an die Geschichte...kleines Manko...Die Frau von James, Gloria (Diane Krüger) ist leicht nervig, da sie so sehr auf die Karriere ihres Mannes fixiert ist. Die Story handelt hauptsächlich von James und seiner Familie, sowie Mandela....man sieht nicht viel von den Apartheid Konflikt, außer durch eingeblendete Fernsehreportagen.
Letztendlich ist ein guter Film entstanden, den man sich anschauen kann, wenn man sich für die Story interessiert.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss