Fanny Hill - Memoiren eines Freudenmädchens
0.0/100

Fanny Hill - Memoiren eines Freudenmädchens

FILM • 1983 • 1 Std. 34 Min.


Regie: Gerry O'Hara

Darsteller/-innen: Oliver Reed, Shelley Winters, Barry Stokes, Gordon Rollings, Lisa Foster

Genre: Drama, Komödie, Romanze



Fanny Hill - allein der Name läßt der Phantasie freien Lauf. Zum ersten Mal gelang die Verfilmung der vollständigen Fassung des Meisterwerks der erotischen Literatur. Fanny Hill,die Unschuld vom Lande, sucht im finsteren London des 18. Jahrhunderts ihr Glück. In ihrer jugendlichen Naivität glaubt sie, bei der liebensürdigen Mrs. Brown als Angestellte in einer höchst ehrenwerten Familie mit vielen liebreizenden Töchtern zu arbeiten. Behutsam wird Fanny mit ihren wirklichen Aufgaben in dem erstklassigen Luxusbordell vertraut gemacht. So beginnt die Karriere des bekanntesten und geliebtesten Freudenmädchens der Welt.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
11.11.10 - 10:48
Ganz nette Verfilmung des allseits bekannten Lesestoffs der Prostituierten Fanny Hill, eines bereits mehrfach verfilmten Themas.
Dies hier ist die zweitbeste Ausgabe der erotischen Abenteuer des Freudenmädchens, es gab bereits eine schlechtere von 1964 mit "Old Surehand Judith" Lettita Roman und eine ausgesprochen gute aus Schweden von 1968 mit Diana Kjaer.

Antwort abgeben