Hosted by World4YouDienstag, 20. November 2018 2 Staffeln 2 Gewinnspiele 4 Bilder 16 Poster
 

2 Kommentare

Psycho II

DEINE MEINUNG?


1983

Genre: Horror, Thriller, Mystery

Spieldauer: ~ 108 Minuten

Regie: Richard Franklin

Cast: Robert Loggia, Dennis Franz, Vera Miles, Lee Garlington, Anthony Perkins, Oz Perkins, Meg Tilly, Chris Hendrie

Kurzbeschreibung: 22 Jahre nach den Ereignissen in "Psycho" wird Norman Bates (Anthony Perkins) jetzt aus der Psychiatrie als geheilt entlassen und kehrt in das Haus seiner Mutter mit dem kleinen Motel zurück. Lila Loomis, die ihm damals fast zum Opfer gefallen war, ist nicht davon überzeugt, daß Norman gesund ist und macht sich daran, das nachzuweisen. Doch im Ort sind alle guter Hoffnung. Schon bald jedoch erklingt wieder die Stimme von Normans Mutter aus den alten Räumen und Zettelchen mit Nachrichten finden sich allerorten. Normans geistige Gesundheit leidet wieder Schaden, was auch die Freundschaft zu der Snack-Bedienung Mary (Meg Tilly) nicht ganz ausgleichen kann. Bald gibt es die erste Leiche und keiner ahnt, dass mehrere Leute daran arbeiten, Norman seiner ursprünglichen Bestimmung zuzuführen.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


8martin
30.10.18 - 19:37
Der Film ist sogar noch besser als der erste Teil von Altmeister Hitchcock und das in mehrfacher Hinsicht. Er bezieht seine Spannung aus der Kenntnis von Psycho I, den man sich am besten kurz vorher anschauen sollte. Manche Einstellung wirkt dann vertraut, manches Stilmittel noch verfeinert. Das Ambiente und zwei wichtige Figuren garantieren Konstanz. Darüber hinaus bringt eine fast eigenständige, komplexe Weiterentwicklung zusätzlichen Suspense. Es ist somit nicht nur eine Fortsetzung in Sinne von so-oder-so-könnte-es-weiter-gegangen sein, wie z.B. bei ’Vom Winde verweht’, sondern eine neuerliche Überprüfung des Zustands von Norman Bates nach Jahren der psychologischen Betreuung. Wir sehen eine kritische Auseinandersetzung mit der Heilbarkeit von psychischen Erkrankungen. Die Antwort, die der Film gibt, geht wohl eher in Richtung ‚nein’. Ein aktuelles Thema, wenn man an die Diskussion über die Sicherheitsverwahrung denkt.
Davon abgesehen überzeugt natürlich Anthony Perkins in der Rolle seines Lebens. Er kann in Bruchteilen von Sekunden sein freundlich-jungenhaftes Lächeln in einen Gesichtsausdruck mit großen, dunklen, ernsten Augen verwandeln.

Antwort abgeben

kurenschaub
17.11.10 - 09:35
Natürlich bleibt das Schwarz Weiß Original aus dem Jahre 1960 das Maß aller Dinge, für mich ist allerdings die Fortsetzung 23 Jahre danach auch sehr gut gelungen.
Knisternd spannend, gute Regie und gute Darsteller, allen voran natürlich Mr. Norman Bates. der in´s bürgerliche leben zurückfindet und doch wieder scheitert. ( der Außenwelt sei Dank)

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss