World4You - Internet Services GmbH
 

1 Kritik   2 Kommentare

Rapunzel - Neu verföhnt

DEINE MEINUNG?


2010

Genre: Familie, Komödie, Musik, Zeichentrick, Romanze, Fantasy

Spieldauer: ~ 96 Minuten

Regie: Nathan Greno

Kurzbeschreibung: Flynn Rider ist ein Dieb, wie er im Buche steht. Smart, charmant und seinen hartnäckigen Verfolgern immer einen klugen Schritt voraus. Groß ist seine Freude, als er auf der Flucht einen scheinbar verwaisten Turm im Wald entdeckt. Flugs klettert er an ihm hoch und geschwind hangelt er sich hinein. Noch größer ist allerdings seine Überraschung, als er dort auf ein Mädchen mit langem, seidig glänzendem, blonden Haar trifft. Sehr viel langem blonden Haar. Das Sprichwort "an den Haaren herbeigezogen" bekommt für ihn eine völlig neue Bedeutung, als Rapunzel - so ihr Name - ihn damit fängt und an einen Stuhl fesselt. Sie ahnen, was passiert? Haargenau! Rapunzel will raus aus dem Turm. Doch jetzt beginnt entgegen aller Überlieferung für das ungleiche Duo ein haarsträubend komisches und warmherzig verwuscheltes Abenteuer, bei dem sich die beiden mehr als einmal in den Haaren liegen ...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
01.04.13 - 19:58
Hat alles was es braucht. um ein gutes Animationsmärchen zu sein.
In der HD Version von brillianter Schärfe, herrlichen Figuren und von vorne bis hinten ganz einfach umwerfend entstanden.
Ein echter und wirklich feiner Disney Spaß für die ganze Familie mit
vielen gefühlvollen und romantischen Szenen, aber auch fetziger Actiontricks mit guten humoristischen Einlagen. Passt und sitzt!

Antwort abgeben

Chev
19.02.13 - 10:35
Ich mag Zeichentrickfilme. So auch diesen hier, der wirklich lustig daherkommt. Disney schafft es jedoch nie auf eine 100%-Wertung und warum nicht ? Wegen dieser ätzenden Singerei andauernd, die einfach nur lückenfüllend wirken. Das ist bei Pixar definitiv besser.
Nichts desto trotz ist es oft sehr komisch und vor allem charmant. Sehr zu empfehlen und das nicht nur für Kiddings.

Antwort abgeben