DEINE Topfilme des vergangenen Kinojahres! Jetzt Abstimmen
 

1 Kommentar

Fierce People - Jede Familie hat ihre Geheimnisse

DEINE MEINUNG?


2005

Genre: Drama, Thriller

Spieldauer: ~ 109 Minuten

Regie: Griffin Dunne

Cast: Kristen Stewart, Diane Lane, Chris Evans, Donald Sutherland, Anton Yelchin, Ben Cotton, Elizabeth Perkins, Paz de la Huerta, Garry Chalk, Christopher Shyer, Will Lyman, Robert Clarke, Teach Grant, Dexter Bell

Kurzbeschreibung: Der junge Finn Earl lebt in New York zusammen mit seiner Mutter Liz, die eine Vorliebe für Kokain hegt, sexuelle Abwechslung liebt und ihren Lebensunterhalt als Masseuse bestreitet. Seinen Vater, der als Ethnologe das primitive Volk der Yanomami im Amazonas erforscht, hat er nie kennen gelernt. Finns Leben nimmt eine entscheidende Wendung, als er mit seiner Mutter die Stadt fluchtartig die Stadt verlassen muss und sie unter den Fittichen eines Massageklienten, dem greisen Milliardär Osborne Schutz finden. Finn verliebt sich leidenschaftlich in Maya, die Enkelin Osbornes, und lernt zugleich ein Volk kennen, das fremder, wilder und geheimnisvoller ist als irgendein exotischer Stamm am Amazonas. Er erlebt die Gesellschaft der Reichen und stellt schon bald fest, dass die ungehemmte Auslebung der Triebe völlig unabhängig vom Grad der Zivilisation ist: Eine Vergewaltigung, eine misslungene Brandstiftung sowie ein versuchter Mord lassen Finn schneller erwachsen werden als ihm lieb ist.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
25.06.13 - 09:59
Gut besetztes Drama um das Leben, die Liebe und den Schmerz von Jungstar Anton Yelchin, welcher hier den Teenie Finn gibt.
Hebt tatsächlich an wie ein Spaß für Youngsters und Finn genießt auf dem riesigen Landsitz des Alten Osbourne (Donald Sutherland) das Leben. Auch mit der Liebe macht er dort Bekanntschaft, aber dann passiert etwas unvorhergesehenes...
Danach kippt der bewegende Streifen tatsächlich in ein Drama, und dem Ende zu wird es immer packender und trifft einem ungut.
Am Ende hat Kirsten Stewart mit dem junge nFinn eine Abschiedsszene und spielt richtig gut - sie kann es also doch!
EX MALU BONUM - aus dem Bösen erwächst Gutes sind die letzten Worte im Film!

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.582 Filmkritiken

  • Chev Chev1.097
  • 8martin 8martin1.065
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi353
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123