Hosted by World4YouMontag, 12. November 2018
 

1 Kommentar

Die blutigen Geier von Alaska

DEINE MEINUNG?


1973

Genre: Western, Abenteuer

Spieldauer: ~ 97 Minuten

Regie: Harald Reinl

Cast: Harald Leipnitz, Heinz Reincke, Voyo Goric, Kristina Nel, Roberto Blanco, Doug McClure, Klaus Löwitsch, Angelica Ott

Kurzbeschreibung: Don Rutland (Doug McClure) verspricht Sanders (Kurt Bülau), seinen kranken Sohn Billy in die Stadt zu einem Arzt zu bringen. In der Goldgräberstadt Camp Keno übergibt er den Jungen an den Sheriff, der mit seinen Gehilfen einen Goldtransport zur nächsten Bank schaffen will. Während Don zurück eilt, um Sanders zu helfen, schießen die Ganoven um Mark Monty (Harald Leipnitz) den Trek nieder. In Trauer um seinen verlorenen Bruder adoptiert Monty den Jungen Billy. Die Ganoven tauchen unter, während ihr Komplize nach Camp Keno zurückkehrt, wo er die Intrige weiterspinnt...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
24.11.10 - 23:21
Ist zwar kein Edelwestern, aber immerhin von Winnetou Regisseur Harald Reinl gut inszeniert und durchaus spannend und ansehbar.
Zumal noch dazu mit vielen Winnetou Darstellern von einst (auch von der jugoslawischen Seite) und auch an vielen Schauplätzen der Karl May Filme gedreht, wenn gleich längst nicht mehr so effektiv photographiert wie in den " glory Days!"
Als besonderes (für mich ein wenig abschreckendes ) Zuckerl gibt es gleich zu Beginn Roberto Blanco als Cowboy.
Das tut wirklich weh und dafür gibts gleich eine halbe Popkorntüte Abzug.
Der Film ist vergriffen (gab`s mal auf VHS) und den habe ich mir heute, (lange nicht mehr gesendet) vom RBB ausgestrahlt, auf DVD-R gebrannt ,allein schon aus nostalgischen Gründen.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss