Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Black Swan - FE-Filmdatenbank

Black Swan

Amazon IMDb


Black Swan
73.2/100

OSCAR® Beste Hauptdarstellerin 2011


FILM

Produktionsjahr: 2010

Spieldauer: 1 Std. 50 Min.

Regie: Darren Aronofsky

Darsteller/-innen: Vincent Cassel, Natalie Portman, Winona Ryder, Kristina Anapau, Mark Margolis, Abraham Aronofsky, Mila Kunis, Sebastian Stan, Toby Hemingway, Ksenia Solo, Barbara Hershey, Tina Sloan, Janet Montgomery, Benjamin Millepied, Sergio Torrado

Genre: Drama, Mystery, Thriller


Die junge, aufstrebende Ballerina Nina (Natalie Portman) bekommt die Doppelrolle ihres Lebens: In "Schwanensee" soll sie sowohl den unschuldigen weißen als auch den dämonischen schwarzen Schwan verkörpern. Während sie die perfekte Besetzung für den weißen Schwan ist, muss sie für den Gegenpart der Figur lernen loszulassen und die dunkle Seite in sich hervorbringen. Angetrieben von dem charismatischen Ballettdirektor Thomas Leroy (Vincent Cassel) versucht sie verzweifelt ihre Blockaden zu überwinden. Ausgerechnet die neue, attraktive Kollegin Lily (Mila Kunis) hat all das, was Nina zu fehlen scheint. Droht Nina sogar die Rolle an Lily zu verlieren? Ninas Verzweiflung wächst, und sie stößt einen ebenso befreienden wie selbstzerstörerischen Prozess an, bei dem die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmen. Aber ungeachtet aller Gefahren treibt Nina ihre Vorbereitungen für die Premiere des Stücks weiter - denn für sie zählt nur eines: Vollkommenheit.


Letzte Nachricht...


20.

APR

2011
Sarah Lane vs. Natalie Portman

20.04.2011

Sarah Lane, das Body-Double von Natalie Portman im Film »Black Swan«, sorgt im Moment mit ihren Aussagen für Schlagzeilen. Portmans Kopf sei nur mit der "Face Replacement"-Technik auf ihren Körper gesetzt worden. "Die Ganzkörperszenen, in denen getanzt wird, ...
Beitrag lesen