World4You - Internet Services GmbH
 

1 Kommentar

Breaking Bad

Staffeln 1 2 3 4 5

DEINE MEINUNG?


2008

Genre: TV-Produktion

Spieldauer: ~ 332 Minuten

Regie: Adam Bernstein

Cast: Bryan Cranston, Anna Gunn, Aaron Paul, Dean Norris, Betsy Brandt, Giancarlo Esposito, Bob Odenkirk, Steven Michael Quezada

Kurzbeschreibung: Emmy-Preisträger Bryan Cranston spielt Walter White, einen vom Pech verfolgten Chemielehrer, der verzweifelt versucht, seine Frau und seinen körperlich behinderten Sohn durchzubringen. Sein Leben nimmt eine grundlegende Wendung, als Walter eine erschreckende Diagnose gestellt wird: Lungenkrebs im Endstadium. Da er ohnehin nur noch ein paar Jahre zu leben und nichts zu verlieren hat, nutzt Walter seine Fähigkeiten als Chemiker, um gemeinsam mit einem seiner ehemaligen Schüler Methamphetamin herzustellen und zu verkaufen. Zwar wächst das Lügengespinst, das er aufgebaut hat, proportional zu seinem neuen Status, doch Walter ist zu allem bereit, um sicherzustellen, dass seine Familie nach seinem Ableben versorgt ist - und wenn er dazu ihrer aller Leben riskieren muss. Episoden: Disc 1: 01 Der Einstieg (Pilotfolge) 02 Die Katze ist im Sack 03 ... und er Sack ist im Fluss Disc 2: 04 Die Diagnose 05 Grauzonen 06 In der Höhle des Löwen Disc 3: 07 Lehrgeld

Episodenguide Staffel 1:
S1, Ep1 - Pilot
S1, Ep2 - Cat's in the Bag...
S1, Ep3 - ...And the Bag's in the River
S1, Ep4 - Cancer Man
S1, Ep5 - Gray Matter
S1, Ep6 - Crazy Handful of Nothin'
S1, Ep7 - A No-Rough-Stuff-Type Deal


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Kiddow
14.07.15 - 20:45
Am Anfang ist es ungewohnt Bryan Cranston in der Rolle des Walter White zu sehen, schließlich kennt man ihn so gut als Das von Malcolm. Aber nach ein paar Folgen vergeht die alte Serienrolle und Walter White nimmt einen in beschlag.
Breaking Bad ist schon eine Art Kultserie und das auch zurecht. Die Serie steigert sich von Staffel zu Staffel und spätestens nach der 3. Staffel ist man schließlich Fan auf Lebenszeit. Nur leider ist der Anfang eben recht holprig und man muss wirklich erstmal ein paar Folgen "durchstehen" um sich richtig begeistern zu lassen. Doch dafür wird der Zuschauer belohnt und bekommt eine verrückte Story geboten, die so kein anderes TV Format bisher geboten hat. Insofern einfach mal die 6 Staffeln anschauen und die Genialität genießen.

Antwort abgeben