HIDE
The Informers
60.8/100

5 Bewertungen

The Informers

FILM • 2008 • 1 Std. 34 Min.


Regie: Gregor Jordan

Darsteller/-innen: Rhys Ifans, Kim Basinger, Winona Ryder, Mickey Rourke, Billy Bob Thornton, Austin Nichols, Brad Renfro, Aaron Himelstein, Cameron Goodman, Jon Foster, Lou Taylor Pucci, Amber Heard

Genre: Drama, Krimi, Thriller




Copyright: © Szenenbild aus The Informers

In seinen Werken "Unter Null" und "American Psycho" nimmt Bret Easton Ellis gnadenlos die amerikanische Gesellschaft unter die Lupe, einer Kultur, in der nichts jemals genug ist. Mit "The Informers" adaptiert er nun seinen eigenen Roman für die Leinwand und kehrt in das hedonistische Los Angeles der 1980er Jahre zurück, in dem alles möglich ist, wenn man nur genug Geld, Macht und keine Skrupel hat. Gekonnt balanciert der Film zwischen den verschiedenen Figuren und findet doch immer wieder Zusammenhänge und Gemeinsamkeiten - vom desillusionierten Hollywoodagenten, der sich in eine Affäre mit einer alternden Nachrichtensprecherin flüchtet und seine verbitterte Frau weiter von sich wegstößt über seinem nach einem Sinn suchenden Sohn Graham, der mit seiner Freundin Christie eigentlich nur eine normale Beziehung führen will, ohne Party, Drogen und Partnerwechsel bis zu Gangster Peter, der gegen Geld kleine Kinder entführt und nicht weiter hinterfragt, was mit ihnen geschieht. Sie alle kämpfen sich durch den Lärm und die Betonhölle der amerikanischen Großstadt und alle suchen sie verzweifelt nach Halt in einem Leben, das monströs ist und die Schwachen ausspuckt...



Passende Beiträge:

23.

JAN

2009

The Informers - der Trailer (Basinger, Thornton, Rourke)

23.01.2009

The Informers ist nach Filmen wie 11:14 und L.A. Crash, ein weiterer 'Episodenfilm'. Bei diesem Film soll es um sieben einzelne Figuren gehen, die im Endeffekt alle eine Sache gemeinsam haben: Sie suchen den ultimativen Kick in ihrem Leben. Die Buchvorlage ...
lesen


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.689

NEWS
1.500

FORUM
661
08.12.12 - 11:16
über ATV nun noch gesehen, ein eher müdes Episodendrama nach einer Geschichtenzusammenstellung des durch American Psycho bestens bekannten B.E.Ellis-trotz Kim Basinger/Winona Ryder/Rourke und Heard etc. nichts weltbewegendes - außer cool fotographiert und mit ganz schön Sex garniert - konnte mich (aber) nicht beeindrucken!

Antwort abgeben