Hosted by World4YouMontag, 19. November 2018
 

2 Kommentare

Exit - Lauf um dein Leben

DEINE MEINUNG?


2006

Genre: Drama, Thriller, Mystery

Spieldauer: ~ 100 Minuten

Regie: Peter Lindmark

Cast: Mads Mikkelsen, Alexander Skarsgård, Johan Rabaeus, Maria Langhammer, Börje Ahlstedt, Samuel Fröler, Ulf Friberg, Kristina Törnqvist, Kirsti Eline Torhaug

Kurzbeschreibung: Thomas kann sich glücklich schätzen: Seine Karriere in der Finanzbranche läuft hervorragend. Mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter lebt er in Stockholm. Thomas' Firma steht kurz davor, einen großen Übernahme-Deal abzuwickeln, als ein Mord dem geplanten Geschäft eine ganz neue Perspektive gibt. Auf den ersten Blick ist es Thomas, der am meisten von dieser Entwicklung profitiert und alles weist darauf hin, dass er der Mörder ist. Plötzlich wird er nicht nur von der Polizei, sondern auch von den wahren Drahtziehern gejagt. Um seine Familie zu retten, nimmt er alte Kontakte zur Unterwelt auf. Doch alles hat seinen Preis...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


8martin
20.11.15 - 13:43
Die Spannung ist hoch, die Action rasant, die Folterszenen schmerzhaft und blutig. Das Geheimnis dieses Reißers ist die Tatsache, dass man die wirtschaftlichen Zusammenhänge nicht so ganz durchschaut, wahrscheinlich gar nicht durchschauen soll. Da schließt sich dieser Spannungsbogen von einem angeblichen Selbstmord am Anfang bis zur vorletzten Szene, in der man nur ganz kurz ein Gesicht sieht – wenn man nicht aufpasst, entgeht es einem. Das hat Regisseur Lindmark wohl absichtlich so gemacht. Und genau das kann der Hauptdarsteller Mads Mikkelsen (Thomas) rüberbringen. Es ist vor allem sein emotionsloser Gesichtsausdruck, der das bringt. Und er kann noch ein Zweites: sein knallharter Job als Manager, in dem er anscheinend über Leichen geht, kontrastiert mit seiner Rolle als liebevoller Familienvater und Ehemann. Es gibt ein fulminantes Finale mit Ehefrau Anna (Kristi Eline Torhaug) am Seil, in einem brennenden Haus und einem Kampf auf Leben und Tod zwischen Thomas und Morgan (Samuel Fröler).
So einfach kann es sein, einen Thriller zu machen. Nur am nichtssagenden Titel könnte Lindmark noch etwas arbeiten.

Antwort abgeben

kurenschaub
28.04.13 - 13:24
Ultracooler Schwedenthriller mit dem überragenden Mads Mikkelsen, welcher als unschuldiger Finanzhai Thomas Skepphult entflieht und von zwei Seiten gejagt wird.
Die erste dreißig Minuten sind noch etwas zäh, aber dann nimmt der spitzenmäßig besetzte Film immer mehr an Fahrt auf und steigert sich vom Wirtschaftskriminalfall in eine berauschende Jagd nach Mikkelsen und dessen Familie, überaus spannend vorangetrieben und mit einem packenden Ende, welches einem noch dazu überraschen kann.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss