HIDE
Blondinen bevorzugt
69.8/100

Blondinen bevorzugt

FILM • 1953 • 1 Std. 27 Min.


Regie: Howard Hawks

Darsteller/-innen: Marcel Dalio, Marilyn Monroe, Jane Russell, Charles Coburn, Elliott Reid, Tommy Noonan, George Winslow, Norma Varden

Genre: Drama, Komödie, Musical, Romanze



Sie sind jung, sexy – und unverheiratet. Um diesen Zustand zu ändern, begeben sich die beiden Showgirls Lorelei (Marilyn Monroe) und Dorothy (Jane Russell) während der Überfahrt auf einem Luxusliner auf Männerfang. Doch die Jagd nach den passenden Ehemännern ist nicht so einfach, denn die Palette der Probleme auf dem Weg in den Ehehafen ist vielfältig...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


8martin

8martin


FILME
1.219

NEWS
2

FORUM
0
31.08.19 - 11:25
In diesem Revue Klassiker von Howard Hawks passen der deutsche und der Originaltitel zusammen wie Hand und Handschuh. Die Handlung ist eigentlich völlig Nebensache, solange nur die zwei Kinogöttinnen Marilyn Monroe (Lorelei) und Jane Russell (Dorothy) oftmals im Gleichschritt über irgendeine Bühne tanzen und dabei natürlich singen. Da sind Welthits dabei wie Diamonds Are a Girl’s Best Friend‘. Die Zuschauer der 50er Jahre fanden das äußerst sexy.
Egal ob Ozeanüberquerung oder Gerichtssaal, die Showgirls tanzen vor den Männern und verdrehen ihnen den Kopf. Da fallen Gags vom Himmel, wenn die Gaffer alles um sich herum vergessen. Bei der Jagd auf reiche Ehemänner kann schon mal versehentlich ein Dreikäsehoch an ihrem Tisch Platznehmen. Der steckt dann später mit Lorelei buchstäblich unter einer Decke. Wenn der trottelige, steinreiche ältere Herr Sir Francis Beekman (Charles Coburn) ihr kleines Händchen küsst, hat der Knirps sein Pfötchen unter der Borddecke hervorgestreckt.
Die Girls swingen durch den Raum egal ob auf einem Ozeandampfer oder in einem französischen Gerichtssaal. Die Welt ist halt eine Revue-Show. Lorelei spielt wieder das Dummchen vom Dienst, während Dorothy es eher knackig mag. Ihr liegt eine ganze Olympiamannschaft zu Füssen. Stellvertretend für die Männerwelt stehen der Richter (Marcel Dalio), der an Dämlichkeit nur noch vom reichen aber heiratswilligen Gus (Tommy Noonan) übertroffen wird. Die teils fassungslosen, teils gierig lüsternen Blicke der Männer sind heute Teil der Komik. Entspannend mit etwas Humor. Die von manchen angeführte Materialismus Kritik kann ich nicht heraushören. Es ist halt nur ein eine Riesengaudi!

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.649

NEWS
1.462

FORUM
661
28.02.11 - 19:27
Am Luxusschiff befinden sich die geldgeile Diademsüchtige Lorely Monroe). ein blondes Superweib sondergleichen, dazu die sich nicht viel aus Kohle machende schwarzhaarige sexy Braut Dorothy (Jane Russel), ein Gespann, welches den Herren den Atem nimmt.
Hier geht`s um immense Ausstrahlung von Prachtfrauen, Männer die aufgerissen oder an der Leine geführt werden, um schlußendlich in eine Doppelhochzeit zu münden.
Die ganze Story ist eher anspruchslos, aber wie sie aufbereitet ist, das kommt einfach köstlich rüber.
Prickelnd nette Unterhaltung mit zwei "Superhasen" von damals, die sich umwerfend präsentieren und mit ganz tollen Musicalsongs punkten, die Jahrzehnte erfolgreich überdauern werden.

Antwort abgeben