1 Kommentar

Das Leben ist zu lang

DEINE MEINUNG?


2010

Genre: Komödie, Drama

Spieldauer: ~ 83 Minuten

Regie: Dani Levy

Cast: Meret Becker, Udo Kier, Veronica Ferres, Heino Ferch, Yvonne Catterfeld, Elke Sommer, Markus Hering, Steffen Groth, Gottfried John, David Schlichter, Hannah Levy, Hans Hollmann

Kurzbeschreibung: Das Leben des jüdischen Regisseurs Alfi Seliger gerät langsam aber sicher aus dem Leim - und er weiß es. Probleme gibt es mit den exzentrischen Eltern, der pubertierenden Tochter, den Frauen (alle schwierig) und der eigenen Kreativität (blockiert). Was zu viel ist, ist schließlich zu viel: Alfi ergibt sich der Krise und unternimmt einen Selbstmordversuch. Er überlebt. Aber er ist sich nicht ganz sicher, ob das Leben, das er jetzt vorfindet, wirklich noch das alte ist.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
13.09.13 - 10:44
Alfi Seliger will`s nochmals wissen und findet als Filmemacher einen Producer, trägt schwer unter der Last seiner pubertierenden Tochter,ist bei der Frau gefordert, wird von der Ferres bedrängt UND UND UND, da sol lienm nicht alles zuviel werden...
Ein "Regieass" mit seiner tiefen Sinnkrise, eine Geslleschaftssatire von Dani Levy (Alles auf Zucker) mit einigen recht witzigen Momenten und aber auch mit viel Leerlauf. Der hinterfotzige Tiefgang wäre ja recht okay, aber der Streifen driftet immer wieder in banale Gefilde ab und kann seine wackelige Berg und Talfahrt nicht unter Kontrolle bringen.

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Bewertungen:

brittlover

brittlover
7.480 Bewertungen

  • kurenschaub kurenschaub4.726
  • Seth0487 Seth04874.349
  • Chev Chev3.567
  • eichi eichi2.573
  • mcfunny mcfunny2.347
  • Filmosoph Filmosoph2.147
  • Hirsch777 Hirsch7772.143
  • Vanuschka Vanuschka1.983
  • Testbericht Testbericht1.949