Hosted by World4YouDonnerstag, 16. August 2018 2 News 2 Filme 1 Serie 7 Staffeln 1 Gewinnspiel 2 Bilder 3 Poster
 

2 Kommentare

127 Hours

DEINE MEINUNG?


2010

Genre: Abenteuer, Biographie, Drama, Thriller

Spieldauer: ~ 89 Minuten

Regie: Danny Boyle

Cast: Kate Mara, James Franco, Lizzy Caplan, Amber Tamblyn, Treat Williams, Kate Burton, Bailee Michelle Johnson, Sean Bott, John Lawrence

Kurzbeschreibung: 127 Hours ist die wahre Geschichte des Abenteurers und Kletterers Aron Ralston (James Franco), der während einer Tour durch den Bluejohn Canyon Utahs in eine dramatische Situation gerät. Sein Arm wird bei einer Kletterpartie von einem gelösten Felsbrocken in einer isolierten Felsschlucht eingeklemmt. Aron ist allein und hat niemandem eine Nachricht hinterlassen, wo er im Canyon unterwegs ist. Fünf Tage lang hofft er und versucht alles, um sich zu befreien, bis er schließlich erkennt, dass er all seinen Mut zusammen nehmen muss, da er nur eine Wahl hat. Während diesen 127 Stunden ruft sich Ralston seine Familie, seine Freunde und die zwei Wanderer (Amber Tamblyn und Kate Mara), die er kurz vor seinem Unfall traf, ins Gedächtnis. Werden sie die letzten zwei Menschen in seinem Leben sein, die er traf?


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
02.04.13 - 16:18
ja ist schon ein toller Film, wunderbare Bilder und ein James Franco, der sich das Herz aus dem Leib spielt. Der Streifen bleibt über die gesamte Länge höchst aufregend und wie der großartige James hier seinen Kopf (bzw. Hand) aus (der Schlinge) dem Felsen zieht, ist schon allererste Klasse. Optimist sein lohnt sich, wie man hier sehen kann.
Gefangen in einer Felsspalte in den Rocky Mountains - eine unglaubliche Geschichte - und nach einer wahren Begebenheit. Sensationell!

Antwort abgeben

Filmfreak
06.04.12 - 15:29
Aron Ralston ahnt 2003 noch nicht was für ein schreckliches Ereignis auf ihn warten sollte, als er alleine auf einer Klettertour in den entlegenen Blue John Canyon in Utah aufbricht und ein herabstürzender Felsbrocken in einer engen Felsspalte zum lebensbedrohlichen Verhängnis für ihn wird. Bevor er zu dieser gefährlichen Tour aufbrach, informierte er keinen einzigen Menschen, weder seine Familie noch den Arbeitskollegen und so war Aron Ralston 127 Stunden mit den Felsen, seiner rechten Hand und dem Tod konfrontiert voller Hunger, Durst, Kälte und dem Wissen, dass es nur einen schier unmöglichen Weg gibt, sich zu befreien...

127 Hours ist ein Biopic des Abenteurers und Kletterers Aron Ralston welcher in dieser Verfilmung von dem Schauspieler James Franco verkörpert wird. Noch nie sah ich bis dato eine bessere schauspielerische Leistung von James Franco wie in dieser Inszenierung von Danny Boyle! Mit einem Wort meisterlich! Kein Wunder also das dieser Film sechs Oscar-Nominierungen einheimste - vollkommen zu recht, wie ich nach der Sichtung meine. Schade, schade das diese Verfilmung jedoch keinen einzigen Preis der begehrtesten Filmtrophäe der Welt für sich einsacken konnte! Er hätte es auf alle Fälle verdient gehabt. Es dauert nicht einmal so schrecklich lange nach dem Opening und der Wettlauf gegen die Zeit beginnt für James Franco und den Zuschauer, denn man fiebert und zittert mit Francos Rolle so sehr mit, dass man in so manchen Szenen am liebsten gar nicht hinsehen möchte, was der tatsächliche Aron Ralston alles durchgemacht haben muss, während dieser Tortur! Schrecklich!

Info:
Der Film wendet an zahlreichen Passagen die Split-Screen-Technik an, dies mag zu Beginn noch etwas gewöhnungsbedürftig sein, doch hat man sich daran erst einmal gewöhnt, gibt es an dieser Technik nichts mehr auszusetzen.

Dieses biografische Verfilmung ist nicht nur Abenteuer- und Kletterfans ans Herz zu legen, sondern auch für Cineasten welche den Schauspieler James Franco sehr gerne sehen!
Ich wurde von diesem gut in Szene gesetzten Film jedenfalls nicht enttäuscht und kann ihn nur jedem empfehlen, wer ihn noch nicht in seiner Sammlung besitzt oder gar gesehen hat!
Es lohnt sich auf alle Fälle - gerade auch im menschlichen Bereich!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss