Hosted by World4YouDienstag, 20. November 2018 6 Filme 2 Staffeln 2 Gewinnspiele 4 Bilder 16 Poster
 

1 Kritik   5 Kommentare

Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

DEINE MEINUNG?


2004

Genre: Komödie, Romanze

Spieldauer: ~ 110 Minuten

Regie: Jay Roach

Cast: Robert De Niro, Ben Stiller, Owen Wilson, Dustin Hoffman, Blythe Danner, Barbra Streisand, Alanna Ubach, Teri Polo, Tim Blake Nelson, Shelley Berman, Kali Rocha, Ray Santiago, Spencer Pickren, Dorie Barton, Bradley Pickren

Kurzbeschreibung: Greg Focker hat sich mit Mühe die verhaltene Akzeptanz seines künftigen Schwiegervaters Jack Byrnes erkämpft. Nun hofft er, daß seine Eltern beim ersten Zusammentreffen mit den Byrne's einen guten Eindruck machen. Als Ex-CIA-Agent Byrnes bei den Fockers eintrifft, zeigen sich krasse Kontraste zwischen den Familien.


Filmkommentare (5)


Beitrag schreiben


8martin
02.06.13 - 20:15
Eine Fortsetzung, die fast ein bisschen besser ist, als der erste Teil. Da vor und hinter der Kamera fast die gleichen Leute stehen, können es nur die beiden Superstar Dustin Hoffman und Barbra Streisand (Die Fockers!) sein, die hier neu dazugekommen sind. Allein ihre schauspielerische Leistung lässt den Film in der Werteskala emporschnellen. Beide sprühen nur so vor Spielfreude. Es treffen hier zwei Weltanschauungen aufeinander: die ausgeflippten Alt-Hippies sind offen und menschlich locker. Ganz im Gegensatz zur Familie Byrnes (Robert de Niro und Blythe Danner), die erzkonservativ, verklemmt und spießig ist. Aus diesem Gegensatz speist sich die Komik. Sie wird allerdings noch durch Hund und Katze erweitert und durch den pfiffigen Enkel ‘Little Jack‘. Für ausreichend Gesprächsstoff sorgt die üppige Haushälterin Isabel. Manche Gags bauen auf Situationen aus dem ersten Teil auf oder Figuren begegnen uns erneut. Manche Wiederholung übernimmt eine andere Person. Jetzt sagt Little Jack zu Opa Jack ‘Aaaschloch‘! und trifft damit genau den Nagel auf den Betonkopf. Der etwas zu langatmig geratene Abgang erweckt den Eindruck als suche Regisseur Roach nach einem Ende. Dabei hat er die meisten Zuschauer doch schon ‘fockerisiert‘.

Antwort abgeben

Kiddow
22.09.10 - 22:54
Wer "Meine Braut, ihr Vater und Ich" gesehen hat, der darf diese Fortsetzung nicht verpassen. Der Spaß geht nun in die Zweite Runde und für die Lachmuskeln wird auch hier wieder gut gesorgt. Ich glaube Teil 1 zu kenne ist sehr von Vorteil, denn so kann man hier noch ein bißchen mehr schmunzeln...zum Beispiel die Szene im Flugzeug mit dem Handgepäck oder die grünen Ampeln....Tja da bleibt nur noch eines zu sagen: Jeder muss sein bestes geben um im "Kreis des Vertrauens" seinen Platz zu halten.
Ich freue mich schon auf den dritten Teil dieses Schauspiels!

Antwort abgeben

kurenschaub
14.04.10 - 13:18
Die Geschichte geht genauso toll und cool weiter wie sie im ersten Teil begonnen hat, wiederum sind die Gags dicht und echt gut und zu allgemeiner Freude ist mit Dustin Hoffmann noch ein weiterer Kapuzunder an Bord dazugekommen.
Überaus empfehlenswert und da kommt die helle Freude auf!

Antwort abgeben

Filmfreak
19.05.08 - 23:36
Kann mich da meiner Vorrednerin fast nur anschliesen,ich betrachte ihn wie Teil 1 als empfehlenswert,aber Geschmäcker sind ja verschieden.
Auch dieser Film zählt für mich zu einer super Komödie mit Ben Stiller und Robert De Niro.
Dieses mal geht es nicht darum die Eltern der Freundin kennenzulernen an einem Wochenende,nein es sollen sich beide Parteien der Eltern gegenseitig kennenlernen.
Die Eltern der Byrnes und der Fockers könnten unterschiedlicher kaum sein.
Hier werden wieder tatkräftig die Lachmuskeln auf ihre Probe gestellt.
Der Film ist auf jeden Fall ebenfalls sehenswert,wer auf gut inszenierte Komödien steht,zumal noch Dustin Hoffmann
sowie Barbara Streisand mitwirken.

Antwort abgeben

Kein Userbild
08.03.08 - 21:49
Eine echt gut gelungene Fortsetzung des Kultklassikers: "Meine Braut, ihr Vater und ich"! Ist sogar noch eine Spur besser als der Vorgänger! Echt sehenswert! Und total witzig!xD
Ein Meisterwerk!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss