2 Kritiken   3 Kommentare

Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht (1)

DEINE MEINUNG?


2011

Genre: Drama, Romanze, Fantasy, Thriller

Spieldauer: ~ 113 Minuten

Regie: Bill Condon

Cast: Robert Pattinson, Taylor Lautner, Kristen Stewart, Nikki Reed, Maggie Grace, Ashley Greene, Elizabeth Reaser, Anna Kendrick, Kellan Lutz, Jamie Campbell Bower, Michael Sheen, MyAnna Buring, Cameron Bright, Mackenzie Foy, Bryce Dallas Howard, Billy Burke, Peter Facinelli, Jackson Rathbone, Gil Birmingham, Julia Jones, Casey LaBow, Sarah Clarke, Christian Serratos, Booboo Stewart

Kurzbeschreibung: "Breaking Dawn" ist der vierte Teil der erfolgreichenTwilight-Reihe, in dem der Konflikt zwischen den Cullens und den Volturi seinen Höhepunkt erreicht. Denn Bella (Kristen Stewart) heiratet endlich ihre große Liebe, Vampir Edward (Robert Pattinson), was Werwolf-Mensch Jacob (Taylor Lautner) ganz und gar nicht gefällt. Und damit noch nicht genug: das junge Glück erwartet ein Baby. Doch auch Edward und seine Familie scheinen von den Nachwuchs-Neuigkeiten nicht wirklich begeistert, denn das Kind würde als geborene Halbvampirin unnatürlich schnell wachsen und die Züge eines Monsters annehmen. Trotz der Abtreibungsratschläge der Cullen-Familie entscheidet sich Bella für das Kind. War das die richtige Entscheidung?


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


just
16.08.17 - 10:57
Dieser Film war einfach super! Ich habe eigentlich nichts auszusetzten, ich fand die Handlung um das baby spannend, und das Bella danach zum Vampir wird....

Antwort abgeben

bones
23.05.15 - 10:54
Ich war schon immer ein Twilight-Fan. Mich haben diese Filme und Bücher immer auf einer gewissen Weise fasziniert und gefesselt - ich hab die vier Bücher damals buchstäblich gefressen, so süchtig war ich und das selbe mit den Filmen (Obwohl die Bücher meiner Meinung nach besser sind). Ich finde dass der Film einerseits sehr gut vom Buch umgesetzt wurde. Allerdings finde ich auch schon im Buch, dass manche Stellen sehr überflüssig waren. 

Was mich ein bisschen stört ist, dass die Vampire von Film zu Film unechter aussehen. Ich meine, im Ersten fand ich es durchaus noch auf eine art "realistisch" - aber das hat sich leider so gesteigert, dass ich es nun fast schon ein bisschen hässlich finde wie unnatürlich die Augen und Haut der Vampire aussahen. Aber gut, das ist für mich nur ein kleiner Minuspunkt und durchaus zu verkraften

Mein Fazit insgesamt: Eventuell etwas sehr theatralisch und langatmig an manchen Stellen und dennoch alles in allem ein sehr guter Film. Auch das gilt natürlich nur für die Leute, die so etwas auch wirklich interessiert.

Antwort abgeben

Anthesis
15.04.12 - 12:57
so hier packe ich ma aus habe lange sehr lange gebraucht und überwindung finden müssen aufgrund vieler negativen Comments mir die Filmreihe anzuschauen ^^ auch wenn eben ein Teil siehe November 2012 aussteht und ich die Bücher ned gelesen hab doch hab ich sämtliches Vampirmaterial auf Filmbasis verschlungen und habe eben für kleines Geld mir die 3 Twilight Box geholt ^^ und siehe da jeden Abend hab ich einen Teil geschaut und es wurde besser und besser habe noch innerhalb der Woche mir dann diesen zu gelegt der anders aber auch gut daher kommt fakto ^^ Vorab ja die Reihe setzt mehr auf schnulze als auf andere dinge doch gerade den untertitelten Audiokommentar sprich ich schau Filme immer mit untertitel von regisseur oder Darsteller während der Film normal syncro läuft um so mehr hintergrundinfos zu sammeln finde man kann so viel Objektiver ans Werk gehen ^^ und was soll ich sagen bin ein Kerl von 30 jahren der die Darstellung der Serie mag auch wenn mir die Figur der Bella eben ned so ganz zu sagt finde ich die Serie an sicht gelungen man hat ne 2 Parteien Fraktion Schauspielerisch kann ich einigen Schauspielern ihre Figuren absolut abkaufen ^^ Taylor Lautner gefällt mir von den drei Hauptaktören am besten aber es sind die Nebenrollen die Klasse ist im Prinzip die Komplette Famillie Cullen find ich klasse besetzt und gut dargestellt besonders hervorheben mag ich Peter Facinelli als Oberhaupt und Ashley Greene als Alice aber ich könnte noch so einige aufzählen wie Billi Burke als bellas Vater etc nein der Film ist im Prinzip in vielen Faktoren aufgebaut Hochzeit Flitterwochen Schwangerschaft Tod und Wiederauferstehung wo mit der Film eben endet ^^ die Figur der Bella kommt in meinen Augen zum ersten mal so richtig gut zur Geltung dieser Teil ist bis auf ausnahme von 2 stellen aka wenige Minuten sehr tragisch und gipfelt zu einem großen Höhepunkt der mich nun mal in die situation versetzt omg wie gehts weidda während des abspanns da kommt tatsächlich noch ne zwischen sequent der Volturi den Obervampys wo ich Martin Sheen der ja sonnst als Lykaner Lucien bekannt wurde sehr lobend erwähnen mag der seine Rolle als Oberster Vampir sehr gut darstellt auch wenns nur eine kleine Rolle ist ^^ also im Prinzip kann ich sagen ich werde mit der Filmreihe sehr warm und das obwohl ich sachen wie Underworld blade etc auch habe und super finde schaue ich auxch sachen wie True Blood und Vamipres Diary ^^ aber ich kann den Leuten auch ned verdenken das sie eben ned warm werden mit der Reihe es ist ein Film der seine eigenen Vampirgesetze hat das akzeptiere und respektiere ich voll und ganz laufen vampire auch bei tageslicht rumm pfff ^^ ja ich denke aber es ist auch volle absicht das das Hauptpublikum im weiblichem Sektor im alter von 10-16 anzusehen ist trotzdem hab ich null problemo damit ^^ und sage Ring frei zur letzten Runde der 4.1 kann in punkto action ned mehr mit dem dritten mithalten und siedelt irgendwo zwischen dem 2 ten und dem dritten doch was der regisseur in nicht mal 2 stunden alles in dem Film reingepackt hat ist klasse wenn man bedenkt wie ausführlich das Buch als Vorlage gilt ^^ nein ich vergebe hier 6,5/10 pkt für einen recht ansprechenden Film seiner Art

Antwort abgeben


Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:

Men in Black International, 2019

mit Rebecca Ferguson, ...

vor 10 Stunden von eichi 2


Brian Banks, 2018

mit Greg Kinnear, ...

vor 10 Stunden von eichi 2


Designated Survivor - Staffel 3

mit Kiefer Sutherland, ...

vor 10 Stunden von eichi 1


Vidocq - Herrscher der Unterwelt, 2018

mit Olga Kurylenko, ...

vor 11 Stunden von eichi 1


Cold Blood Legacy, 2019

mit Jean Reno, ...

vor 11 Stunden von eichi 1

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss