1 Kommentar

Rhapsodie in Blau

DEINE MEINUNG?


1945

Genre: Biographie, Drama, Musical

Spieldauer: ~ 135 Minuten

Regie: Irving Rapper

Cast: Darryl Hickman, Alexis Smith, Will Wright, Herbert Rudley, Charles Coburn, Robert Alda, Morris Carnovsky, Julie Bishop, Rosemary DeCamp, Joan Leslie, Albert Bassermann

Kurzbeschreibung: Als die Familie Gershwin ein eigenes Klavier bekommt, denken Vater Gershwin (Morris Carnovsky) und Mutter (Rosemary de Camp) vor allem an den älteren Sohn Ira (Herbert Rudley) als begabten Pianisten. Erstaunt sind sie, als sie im jüngeren Sohn George (Robert Alda), das größere musikalische Talent erkennen. Er nimmt bei Professor Frank (Albert Bassermann) Klavier-Unterricht und erhält eine erste Stelle als Pianist bei einem großen Musikverlag. Allerdings spielt er schon da lieber seine eigenen Kompositionen als die Stücke seines Auftraggebers. Als er der jungen Sängerin Julie Adams (Joan Leslie) wieder einmal statt der Stücke, die er verkaufen soll, das von ihm selbst geschriebene "Swanee" vorspielt, erhält er die Kündigung. Der 19-jährige macht aus der Not eine Tugend: Er bewirbt sich bei dem Musikverleger und Musical-Produzenten Max Dreyfus (Charles Coburn) und der ist von dem Talent des jungen Mannes derart überzeugt, dass er ihm gleich einen Zwei-Jahres-Vertrag gibt. Und er soll dafür belohnt werden: Gershwin hat nicht nur auf Anhieb einen Riesenhit mit "Swanee", auch die Musik-Revuen, die er schreibt, werden zu einem großen Teil zum Erfolg. Aber je mehr Erfolg er mit der leichten Muse hat, um so mehr erwacht in ihm der künstlerische Anspruch, auch große Orchesterwerke zu schreiben. Mit der "Rhapsody In Blue" hat er auch auf diesem Gebiet auf Anhieb Erfolg...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
12.05.11 - 10:14
"Rhapsody in Blue" ist Gershwin pur, eine filmische Lebensreise mit allen Höhen und Tiefen, sowohl in menschlicher als auch musikalischer Hinsicht.
Ein großartiger Mann, eine großartige Musik, eine Biographie mit beträchtlicher Länge - aber immer packend und für George Gershwin Fans ein MUSS!
Mit ganz vielen musikalischen Live Highlights und einem gut ausgewählten Darstellercast der ersten Kategorie.
Von Georges Kindheit bis zu seinem (viel zu frühen)Tod - wunderbar inszeniert von Irving Rapper und für die Ewigkeit geschaffen.

Antwort abgeben


Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:



Big Little Lies - Staffel 2

mit Meryl Streep, ...

vor 6 Tagen von eichi 5


Designated Survivor - Staffel 1

mit Kiefer Sutherland, ...

vor 6 Tagen von Serendipity 22


Lucifer - Staffel 4

mit Tom Ellis, ...

vor 1 Woche von rachel 6

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss