HIDE
Beginners
81.1/100

9 Bewertungen

Beginners

FILM • 2010 • 1 Std. 45 Min.


Regie: Mike Mills

Darsteller/-innen: Ewan McGregor, Christopher Plummer, Goran Visnjic, Mary Page Keller, Kai Lennox, Melanie Laurent, China Shavers, Keegan Boos, Melissa Tang, Jennifer Lauren

Genre: Drama



Oliver (Ewan McGregor) erwacht einige Monate nach dem Tod seines Vaters (Christopher Plummer) wieder aus seiner Starre, als er der eigenwilligen und unberechenbaren Anna (Mélanie Laurent) begegnet. Und während sie sein Leben erobert, kommen die Erinnerungen an seinen Vater zurück, der nach einer 44-jährigen Ehe mit 75 sein Coming-out hatte und sich in ein wildes, buntes und energiegeladenes schwules Leben stürzte. Diese Zeit - mit ihren bisweilen witzigen und immer berührenden Turbulenzen - brachte Vater und Sohn näher zueinander, als sie sich je zuvor gewesen waren. Und wenn Oliver eins daraus gelernt hat, dann, dass er Anna mit genau der Freude und dem Mut lieben muss, die bzw. den ihm sein Vater in seinen letzten Monaten vorgelebt hat.



Passende Beiträge:

09.

MÄR

2011

Beginners: Neues Poster zum Film

09.03.2011

Mit einem neuen Poster macht das Drama »Beginners« wieder auf sich aufmerksam. Auf dem Filmplakat bekommen wir die drei Hauptdarsteller Ewan McGregor, Christopher Plummer und Melanie Laurent zu sehen, wobei McGregor und Laurent gleich doppelt darauf vertreten ...
lesen

01.

FEB

2011

Beginners: Der erste Trailer ist da

01.02.2011

Zum Drama »Beginners« wurde nun der erste Trailer veröffentlicht. Unter der Regie von Mike Mills, von dem auch das Drehbuch zum Film stammt, bekommen wir u.a. Ewan McGregor, Christopher Plummer und Melanie Laurent zu sehen. Ab 3. Juni 2011 soll der Film in den ...
lesen


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.692

NEWS
1.503

FORUM
661
12.01.14 - 12:29
Ein bewegende Tragikkomödie um Coming-out, Lebensveränderungen, natürlich um die Liebe und die dazu gehörigen Troubles. Wirklich gut besetzt und überzeugend rüber gebracht, da kann man alles so richtig gut mitfühlen und
einen gewissen Charme und Witz kann man der guten, anspruchsvollen Inszenierung von Mike Mills auch nicht absprechen.
Der köstliche Nebendarsteller Christoph Plummer erhielt überaus verdient den Oscar.

Antwort abgeben