3 Kommentare

Stirb langsam 3 - Jetzt erst recht

DEINE MEINUNG?


1995

Genre: Thriller, Action, Krimi

Spieldauer: ~ 122 Minuten

Regie:

Cast: Bruce Willis, Samuel L. Jackson, Jeremy Irons, Graham Greene, Colleen Camp, Nicholas Wyman, Michael Alexander Jackson, Mischa Hausserman, Aldis Hodge, Kevin Chamberlin, Larry Bryggman, Sam Phillips, Anthony Peck, Stephen Pearlman, Sharon Washington

Kurzbeschreibung: So explosiv, so spannend, so rasant wie nie zuvor: Bruce Willis als Detective John McClane in einem Action-Thriller der Superlative! Das ist heute nicht McClanes Tag: Sein Frau hat ihn verlassen, sein Boss hat ihn vom Dienst suspendiert und irgendein Verrückter hat ihn gerade zum Gegenspieler in einem teuflischen Spiel erkoren – und der Einsatz ist New York selbst.Ein Kaufhaus explodiert – doch das ist nur der Auftakt. Der geniale Superverbrecher Simon (Jeremy Irons – Das Geisterhaus) droht, die ganze Stadt Stück für Stück in die Luft zu sprengen, wenn McClane und sein Partner wider Willen (Samuel L. Jackson – Pulp Fiction) seine "explosiven" Rätsel nicht lösen. Eine mörderische Hetzjagd quer durch New York beginnt – bis McClane merkt, dass der Bombenterror eigentlich nur ein brilliantes Ablenkungsmanöver ist...!


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


Chev
17.12.14 - 08:42
Bruce Willis an der Seite vom jungen Samuel Jackson.Ich bin mir eeeeetwas unschlüssig, ob der dritte Teil nicht mein Lieblingsfilm der Reihe ist. Der schier unverwüstliche John McClane rennt durch die Stadt New York, löst die fiesesten Aufgaben und wird dabei ordentlich zermatscht. Das alles mit einem tierischen Kater und unerträglichen Kopfschmerzen. Teil 3 setzt auf die Eckpunkte des McClane-Charakters noch einmal eine ordentliche Schüppe drauf und erschafft damit so eine Art menschlichen Superhelden, wie ihn Marvel nicht besser hinbekommen hätte.
Teil 3 hat seine Vorzüge, alleine schon der Charme vergangener Tage und Samuel Jackson treiben meine Gunst in die Höhe, außerdem das komplexe Verbrechen und ein guter Bösewicht... aber dann ist da auch noch 4.0.

Antwort abgeben

Filmosoph
30.03.09 - 12:31
Im dritten Teil - dem letzten guten Teil - der Stirb Langsam-Serie übernahm wieder John McTiernan Regie, wie schon im mittlerweile legendären Erstling.
Mit Tiernan ist auch wieder eine Menge Ironie und Spaß zurückgekehrt, beides hat man im zweiten Teil schmerzlich vermisst.
Vor allem aber hat man versucht, die Story mit einigen Überraschungswendungen zu bereichern, was ganz gut gelungen ist. Jeremy Irons ("Simon says") macht seine Sache perfekt und auch Samuel L. Jackson ist eine Bereicherung. Die Synchronfassung ist, wie verschiedendlich bemerkt, gewöhnungsbedürftig, ich empfehle in diesem Fall die Originaltonspur.
Nahezu perfekte Actionunterhaltung für Genrefans mit den typischen Stirb Langsam-Momenten aber auch einigen Überraschungen!

Antwort abgeben

Filmfreak
22.09.08 - 12:51
In Teil 3 hat es John McClane nicht mehr in einem Hochhaus oder mit nem Flughafen zu tun,nein sondern ganz New York ist jetzt sein Einsatzgebiet.Erstmals in der "Die Hard" Reihe spielte sich dieser 3.Teil auch nicht mehr an Weihnachten ab,sondern irgendwann mitten im Jahr.
John hat nun wohl endgültig seine Frau verloren,er fing das Trinken an und da taucht plötzlich dieser Simon als Bösewicht auf,im übrigen sehr gut von Jeremy Irons verkörpert.
Dieser besagte Bösewicht möchte nun das McClane einige Rätsel zu lösen hat,er spielte mit ihm das Spiel Simon Says dabei handelt es sich um ein amerikanisches Kinderspiel,deshalb wird er auch wieder in den aktiven Dienst der Polizei berufen.Der Film selbst beginnt ganz harmlos und friedlich,bis plötzlich in New York ein Gebäude in die Luft gesprengt wird und von nun an bleibt dem Zuschauer wieder einmal kaum eine Verschnaufpause in diesem Film.Im Film später erfährt dann der Zuschauer was es mit der Verbindung zwischen Simon und McClane auf sich hat,es wird nochmals kurz an Teil 1 erinnert.
Unterstützung bekommt Bruce Willis in Form von Samuel L.Jackson in diesem Film,die beide diverse Rätsel zu lösen haben.Der Part von Jackson gefällt mir sehr gut,so das McClane nun auch mal richtige Unterstützung von jemandem hat.
In diesem 3.Teil beschäftigt der Bösewicht die komplette Polizei,Feuerwehr,Ordnungshüter,Stadtangestellte und jeder hat so seine Aufgaben zu lösen.
Einzig was mich persönlich an diesem 3.Teil stört ist die Tatsache das Bruce Willis nicht seine gewohnte Synchronstimme (Manfred Lehmann)hatte da dieser sich zum Zeitpunkt des Drehs im Ausland aufhielt,daher synchronisierte ihn Thomas Danneberg,daran werde ich mich bei diesem Film wohl nie gewöhnen!
Aber ansonsten wieder ein exzellenter teilweise ironische und doch sehr spannender Actionfilm mit Bruce,Samuel sowie Jeremy als Oberbösewicht.
Für die Rolle des Simon Gruber war zunächst Sean Connery vorgesehen,der hatte jedoch abgesagt da dieser keinen so diabolischen Terroristen verkörpern wollte.Für die Rolle des Zeus fiel zunächst die Wahl auf Laurence Fishburne,der dann aber absagte und als Samuel L.Jackson schon ausgewählt war,wollte Fishburne erneut zusagen.
Das Outfit von Zeus kreirte Jackson nach einer Studie über Malcolm X selbst.

Antwort abgeben


Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:


Rebellinnen, 2019

mit Cécile De France, ...

vor 1 Tag von Serendipity 2


Official Secrets, 2019

mit Natalie Dormer, ...

vor 2 Tagen von eichi 1


The Clovehitch Killer, 2018

mit Charlie Plummer, ...

vor 2 Tagen von eichi 2


All the Devil's Men, 2018

mit Sylvia Hoeks, ...

vor 2 Tagen von eichi 1

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss