Hosted by World4YouDienstag, 20. November 2018 6 Filme 2 Staffeln 2 Gewinnspiele 4 Bilder 16 Poster
 

1 Kommentar

Susanne, die Wirtin von der Lahn

DEINE MEINUNG?


1967

Genre: Komödie

Spieldauer: ~ 90 Minuten

Regie: Franz Antel

Cast: Gunther Philipp, Harald Leipnitz, Jacques Herlin, Hannelore Auer, Oskar Sima, Mike Marshall, Teri Tordai, Claus Ringer, Pascale Petit

Kurzbeschreibung: Im Königreich Westfalen zur Zeit Napoleons vermacht eine betrunkene Alte kurz vor ihrem Tod ihr Wirtshaus der Schauspielerin Susanne, um es nicht ihrem Rivalen Goppelmann zu überlassen. Susanne zieht tatsächlich mit ihrer Schauspieltruppe in das Wirtshaus ein. Der geprellte Goppelmann aber bringt das Wirtshaus in Verruf, und alsbald kursieren überall Wirtinnenverse, Spottlieder auf die Wirtin von der Lahn. Hauptsächlich Studenten tragen die anstößigen Texte vor. Doch dann gelingt es der echten Wirtin Susanne, die Studenten mit ihrem Anführer Anselmo auf ihre Seite zu ziehen, indem sie ihnen ermöglicht, im Wirtshaus heimlich Propagandaschriften gegen die französische Besatzungsmacht zu drucken. Auch ihr Kollege Ferdinand, der in die Armee eingetreten ist, arbeitet mit ihr als zuverlässiger Informant zusammen. Das ist auch nötig, da im Auftrag des Gouverneurs von Gießen eine Kommission nach der geheimen Druckpresse forscht. Im Wirtshaus findet sie aber nur entzückende Mädchen. Nun ist selbst der Gouverneur überzeugt, dass das Wirtshaus nur willige Liebesdienerinnen (und deren Besucher) beherbergt. Er erscheint persönlich, um auf seine Kosten zu kommen. Aus der peinlichen Situation, in die er dadurch gerät, kann er sich nur befreien, indem er auf die Hinrichtung des zum Tode verurteilten Anselmo verzichtet.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
10.06.11 - 19:18
Mensch was waren das noch Zeiten, als wir noch in`s Kino gingen, um als Halbwüchsige mal einen Busen oder mehr zu sehen, die Wirtin von der Lahn war damals auch so einer.
Natürlich ein völlig unbrauchbares Komöderl, das wirklich außer ein paar harmlosen Nackedeis rein gar nichts aufzuweisen hatte.
Franz Antel hat ja immerhin "den Bockerer" gemacht, aber dieser Sexschmuß ist nicht genug gering zu schätzen und einfach Schmarren pur. Teri Tordai und Pascale Pedit waren aus Ungarn importierte Damen (heute im fortgeschrittenen Rentenalter) und haben diese leichtbeschürzte Unterhaltung bestimmt günstig und "just for Fun" mitgemacht.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss