1 Kommentar

Full Speed

DEINE MEINUNG?


1996

Genre: Drama, Romanze

Spieldauer: ~ 85 Minuten

Regie: Gael Morel

Cast: Elodie Bouchez, Salim Kechiouche, Stephane Rideau, Mezziane Bardadi, Romain Auger, Pascal Cervo

Kurzbeschreibung: In der Vorstadtatmosphäre Lyons leben Jimmy, Quentin, Samir, Jamel (Salim Kechiouche) und ihre Freunde. Sie alle halten ihre Jugend für unvergänglich und einmalig, ein Zustand, der sie zu verrückten Aktionen beflügelt, denn das Leben muss aufregend, sexy und vor allem schnell sein. Quentin (Pascal Cervo) ist als Anführer einer Jugendclique täglich mit Rassismus, Gewalt, Körperkult und Drogen konfrontiert. Als er unerwartet einen Schreibwettbewerb gewinnt und über Nacht berühmt wird, gerät sein bisheriges Leben völlig aus den Fugen. Quentin lernt Jimmy (Stéphane Rideau) kennen und zwischen den beiden entsteht eine tiefe und ernsthafte Freundschaft. Doch eines Tages tritt der junge, bildschöne Algerier Samir in ihr Leben und Quentin verliebt sich in ihn. Es bricht ein Gefühlschaos aus, das alle Beteiligten auf eine harte Probe stellt...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


brittlover
05.07.11 - 11:18
Full Speed ist ein intensives, eindringliches Drama um die Gefühlswelt Jugendlicher. Tiefer inniger Männerfreunschaft; Liebes-; Dreiecksbeziehung und dem Gefühlschaos, dass darin ausbrechen kann.
Sehr, sehr interesaanter Film und geht total unter die Haut.

Full Speed war übrigens 1996 auch der Eröffnungsfilm der 49. Filmfestspiele in Cannes.

Aber Vorsicht!!!: Gibts nur in französischer Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln. Andere Versionen sind derzeit meines Wissens nicht erhältlich.

Antwort abgeben