World4You - Internet Services GmbH
 

2 Kommentare

Der gestiefelte Kater

DEINE MEINUNG?


2011

Genre: Abenteuer, Zeichentrick, Komödie

Spieldauer: ~ 87 Minuten

Regie: Christopher Miller

Kurzbeschreibung: Der Gestiefelte Kater war nicht immer nur der getreue Wegbegleiter des tollkühnen Ogers Shrek. Schon vor ihrem denkwürdigen und folgenreichen Zusammentreffen im Wald von „Weit Weit Weg“ hat der selbstbewusste Kater (Antonio Banderas) aufregende Abenteuer erlebt. Damals war der Gestiefelte Kater noch mit seinem Kumpel Humpty Dumpty (Zach Galifianakis) unterwegs - bis dieser den stolzen Kater skrupellos verriet. Jahre später triff der Kater wieder auf seinen ehemaligen besten Freund, der gerade dabei ist, mit der rassigen Kitty Softpaws (Salma Hayek) einen waghalsigen Plan auszuhecken: Sie wollen die Gans stehlen, die goldene Eier legt. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, wie das widerwillig vereinte „Trio Infernale“ nur allzu schnell feststellen muss...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
24.10.16 - 12:01
Eine okay Animation, der es aber dann doch an Pfeffer und originellen Witz fehlt. Gut zum ansehen an einem gemütlichen Familientag -mehr nicht. Die Serie ist dem Film ähnlich und weiß sich keinesfalls zu steigern.

Antwort abgeben

bones
25.05.15 - 19:33
Der Kater ist echt ein cooler Typ mit sehr viel Sympathie. Seine übertriebene Selbstüberzeugung in Kombination mit der starken Figur von Kitty Samtpfote führt zu einigen witzigen Situationen. Humpty Dumpty halte ich für eine schwächere Figur. Der Film überzeugt mit viel Humor und tollen Animationen sowie einer recht amüsante Geschichte. Für mich eine kleine Überraschung, da ich nicht damit gerechnet habe. Für Animationsfilmfreunde definitiv einen Blick wert.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?