HIDE
Atemlos - Gefährliche Wahrheit
59.9/100

17 Bewertungen

Atemlos - Gefährliche Wahrheit

FILM • 2011 • 1 Std. 46 Min.


Regie: John Singleton

Darsteller/-innen: Sigourney Weaver, Maria Bello, Jason Isaacs, Taylor Lautner, Alfred Molina, Michael Nyqvist, Dermot Mulroney, Denzel Whitaker, Lily Collins, Antonique Smith

Genre: Action, Drama, Mystery



Nathan Harper (Taylor Lautner) traut seinen Augen nicht: Auf einer Website mit Fotos vermisster Kinder hat jemand ein Bild gepostet, das ihn als kleinen Jungen zeigt. Das T-Shirt mit dem Ketchupfleck, das markante Kinn, kein Zweifel, der Junge ist er! Doch wenn er gar nicht bei seinen richtigen Eltern lebt, wer ist er wirklich? Schlagartig wird ihm klar, dass sein ganzes Leben eine Lüge sein muss. Als Nathan beginnt, nach seiner wahren Identität zu forschen, wird er plötzlich zur Zielscheibe hochprofessioneller Killer. Nur seiner Klassenkameradin Karen (Lily Collins) kann er jetzt noch trauen. Zusammen gelingt ihnen zwar im letzten Moment die Flucht, aber instinktiv weiß Nathan: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt in seiner Vergangenheit, und er muss die Dinge selbst in die Hand nehmen, wenn er das Geheimnis lüften will. Aber auch andere Gegner setzen sich auf seine Spur, um genau das zu verhindern...



Passende Beiträge:

12.

AUG

2011

Atemlos - Gefährliche Wahrheit: Neuer Trailer mit Taylor Lautner

12.08.2011

Auch der Actionthriller »Atemlos - Gefährliche Wahrheit (Abduction)« hat einen neuen Trailer erhalten. Taylor Lautner ist hier in der Hauptrolle neben Größen wie Sigourney Weaver, Maria Bello und Alfred Molina zu sehen. Regie führt John ...
lesen

27.

JUN

2011

Atemlos - Traue niemand: Neues Poster mit Taylor Lautner

27.06.2011

Zum Actionthriller »Atemlos - Traue niemand (Abduction)« wurde nun ein neues Poster veröffentlicht. Hauptdarsteller Taylor Lautner ist darauf in sehr actionreicher Position zu sehen, wobei ich nach dieser Aktion die Handfläche seiner rechten Hand nicht unbedingt ...
lesen

15.

APR

2011

Abduction: Erster Trailer mit Taylor Lautner

15.04.2011

Ab 13. Oktober 2011 ist Twilight-Werwolf Taylor Lautner im Action-Thriller »Abduction« zu sehen. Zu diesem Film wurde nun ein erster Trailer vorgestellt. An der Seite von Lautner bekommen wir u.a. Alfed Molina und Lily Collins zu sehen. Die Regiearbeiten werden ...
lesen

14.

FEB

2011

Abduction: Erste Bilder mit Taylor Lautner

14.02.2011

Twilight-Star Taylor Lautner ist auf den ersten Fotos von Regisseur John Singletons neuestem Action-Thriller »Abduction« zu sehen. Ein Bild zeigt neben dem Hauptdarsteller auch noch Lily Collins. Ebenso ist Regisseur Singleton auf einem der Bilder zu sehen. Der ...
lesen


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


Chev

Chev


FILME
1.136

NEWS
863

FORUM
2.227
06.03.16 - 20:51
Omg... der Film könnte wirklich "ganz gut" sein, aber Taylor Lautner passt so mal gar nicht in die Hauptrolle. Da kann ich Eichi nur hundertprozentig zustimmen.
Ansonsten... actionreich und ständig unter Spannung. Ein Unterhaltungswert ist grundsätzlich vorhanden. Dennoch kommt der Film auch für meinen Geschmack nicht aus der Mittelmäßigkeit heraus. Ein nettes Werk für mal zwischendurch, aber ganz sicher nichts, was man in der Filmsammlung braucht. Ich werde es mir kein zweites Mal "antun".

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.720

NEWS
1.552

FORUM
661
13.02.14 - 19:30
Highschool Junge Taylor Lauter und Phil Collins Töchterchen Lily werden von gefährlichen Profikillern gehetzt - coole Darsteller (auch die in der zweiten Reihe) - straight ahead und ganz schön flott.
Auch die Story geht okay, vor allem junge Leute werden sich hier kaum beschweren!

Antwort abgeben

eichi

eichi


FILME
363

NEWS
3.351

FORUM
8.166
22.09.13 - 22:30
Ein durchaus netter Actionfilm, der zwar mit keiner neuen Story aufwarten kann, aber trotzdem durchaus für Unterhaltung sorgt. Die Geschichte ist immerhin so weit ausgereift, dass sie für den nötigen Spannungsbogen sorgen kann, der einem bis zum Ende des Films durchhalten lässt. Durchhalten lässt? Klingt jetzt aber nicht gerade überzeugend. Tja, das liegt eigentlich voll und ganz an Taylor Lautner, der für diese Rolle einfach nicht geschaffen ist und kläglich daran scheitert. Scheinbar kann er nur - bevorzugt ohne T-Shirt - in seichten Liebesgeschichten rund um Vampire und Werwölfe mitwirken. In diesem Actionfilm ist er aber völlig deplatziert und lässt dadurch den Film deutlich in seinem Wert sinken. Mit einem anderen Hauptdarsteller hätte der Film durchaus potenzial für eine höhere Wertung gehabt. Aber über 65-70% hätte ich auch mit einem anderen Darsteller nicht vergeben.

Für actionreiche Unterhaltung zwischendurch, wenn man das mäßige Schauspieltalent von Herrn Lautner mal beiseite lässt, ist der Film durchaus geeignet.

Antwort abgeben