HIDE
Krieg der Götter
69.5/100

6 Bewertungen

Krieg der Götter

FILM • 2011 • 1 Std. 50 Min.


Regie: Tarsem Singh

Darsteller/-innen: Stephen Dorff, John Hurt, Mickey Rourke, Henry Cavill, Stephen McHattie, Kellan Lutz, Freida Pinto, Isabel Lucas, Robert Maillet, Luke Evans, Joseph Morgan

Genre: Action, Drama, Fantasy




Copyright: © Szenenbild aus Krieg der Götter

Der unbarmherzige König Hyperion (MICKEY ROURKE) führt seine blutdürstige Armee auf einen mörderischen Feldzug quer durch Griechenland und hinterlässt dabei eine blutige Spur der Verwüstung. Er ist auf der Suche nach einer legendären Waffe, einem sagenumwobenen Bogen, der ihm übermenschliche Macht verleihen soll. Mit Hilfe dieser Waffe will er die einst von den Göttern verbannten Titanen aus den Tiefen der Unterwelt, dem Tartarus, befreien, sich an den Göttern des Olymps für deren Sturz rächen und die Menschheit für immer zerstören. Den Göttern sowie den Menschen droht ihr Untergang. Nachdem ein altes Gesetz besagt, dass sich die Götter nicht in das Schicksal der Menschheit einmischen dürfen, muss Zeus (LUKE EVANS) eine schwere Entscheidung treffen: Der Göttervater wählt den sterblichen Krieger Theseus (HENRY CAVILL) aus, um gegen Hyperion und die übermächtigen Titanen zu kämpfen. Theseus, der den Mord an seiner Mutter rächen will, zieht schließlich an der Seite der schönen Priesterin Phaedra (FREIDA PINTO) und seiner Gefolgschaft in den Krieg, um die Herrschaft der Titanen zu verhindern und die Menschheit zu retten...



Passende Beiträge:

17.

OKT

2011

Krieg der Götter: Deutsches Hauptplakat

17.10.2011

Seit kurzem wurde des deutsche Hauptplakat zum Fantasydrama »Krieg der Götter (Immortals)« veröffentlicht. Gleich hier nach der Inhaltsangabe könnt ihr euch ein Bild davon machen. Inhalt: Der unbarmherzige König Hyperion (MICKEY ROURKE) führt seine ...
lesen

17.

AUG

2011

Krieg der Götter: Neuer Trailer online

17.08.2011

Auch der Film »Krieg der Götter (Immortals)« hat einen neuen Trailer erhalten. Der Film soll ab 11. November 2011 in unseren Kinos zu sehen sein. Regie führt Tarsem Singh. Inhalt: Der unbarmherzige König Hyperion (MICKEY ROURKE) führt seine blutdürstige Armee ...
lesen

25.

JUL

2011

Krieg der Götter: Neues Poster zum Fantasyfilm

25.07.2011

Zum schönen Datum 11. 11. 11 dürfen wir in unseren Kinos den Fantasyfilm »Krieg der Götter (Immortals)« erwarten. Die Produktion von Regisseur Tarsem Singh hat ein neues Filmposter erhalten, das uns einen recht guten Einblick auf die Bildgewalt des Films bietet, ...
lesen

27.

JUN

2011

Krieg der Götter 3D: Feature Trailer online

27.06.2011

Anhand des nun neu erschienenen Feature-Trailers zu »Krieg der Götter 3d (Immortals)« kann man sehr gut die Handschrift der »300«-Produzenten erkennen. Der Trailer hinterlässt nämlich vor allem einen sehr bildgewaltigen Eindruck. Unter der Regie von Tarsem Singh ...
lesen

27.

APR

2011

Immortals: Der erste Trailer ist da

27.04.2011

Nun hat auch der Fantasy-Abenteuerfilm »Immortals« seinen ersten Trailer bekommen. Der Film soll in den USA ab dem 11.11.11 zu sehen sein. Für uns gibt es bisher noch keinen Starttermin. Neben Freida Pinto (»Slumdog Millionär«) und Mickey Rourke (»The Wrestler«) ...
lesen

04.

APR

2011

Immortals: Fünf Poster zum Fantasy-Abenteuer

04.04.2011

Zum Fantasy-Abenteuerfilm »Immortals« wurden nun fünf Charakterposter veröffentlicht. Vor einiger Zeit haben wir euch bereits erste Bilder zu dieser Produktion präsentiert. In nächster Zeit soll auch ein erster Trailer zu diesem Film online gehen, aber ein ...
lesen

22.

FEB

2011

Immortals: 4 Bilder vom Fantasy-Abenteuer

22.02.2011

Mit »Immortals« erwartet uns ein Fantasy/Abenteuer-Film, zu dem nun die ersten vier Bilder veröffentlicht wurden. Neben Freida Pinto (»Slumdog Millionär«) und Mickey Rourke (»The Wrestler«) spielt auch Henry Cavill (der neue Clark Kent/Superman in »Superman: Man ...
lesen


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmosoph

Filmosoph


FILME
292

NEWS
2.151

FORUM
5.734
17.02.12 - 19:14
Seit 300 ist man hinsichtlich „Gewaltästhetik“ ja einiges gewöhnt. In diesem Fahrwasser sind einige Filme erschienen, die aber zumindest nicht mehr so erfolgreich waren, wie diese Spartaner-Fantasy. Nun also Krieg der Götter; es war gelungen, einen Mickey Rourke und sogar einen John Hurt für diese sich an allerhand Mythen-bedienende Verfilmung zu verpflichten. Die Kritiker haben nicht ganz unrecht, wenn sie bekritteln, dass man Rourke eigentlich die meiste Zeit essen sieht.
Krieg der Götter setzt vor allem auf die Optik, die Story ist tatsächlich zweitranging. Während der größte Teil des Filmes trotz einiger Wendungen zumindest einigermaßen nachvollziehbar bleibt, sucht das letzte viertel des Films mit bedingungsloser Brutalität scheinbar die fehlende Story auszugleichen: Was uns Tarsem Singh hier an ekelhaften Einstellungen liefert ist – positiv gesprochen – phänomenal. Krieg der Götter hätte ein besserer Film werden können, wenn er mehr Wert auf eine ausgewogene Handlung gelegt hätte, als auf die allzu unverblümte Effekthascherei und die Ästhetisierung der bedingungslosen Brutalität, womit offenbar ein jugendliches Publikum bedient werden sollte – schlimm genug.

Antwort abgeben