Hosted by World4YouSamstag, 20. Oktober 2018
Game Night [dt./OV]

ONLINE STREAM

Game Night

EUR 4,99

Pacific Rim Uprising [dt./OV]

ONLINE STREAM

Pacific Rim Uprising

EUR 4,99

Greatest Showman [dt./OV]

ONLINE STREAM

Greatest Showman

EUR 4,99

15:17 To Paris [dt./OV]

ONLINE STREAM

15:17 To Paris

EUR 4,99

Roman J. Israel, Esq. - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit [dt./OV]
 

1 Kommentar

Kinder des Himmels

DEINE MEINUNG?


1997

Genre: Abenteuer, Komödie, Drama, Familie

Spieldauer: ~ 84 Minuten

Regie: Majid Majidi

Cast: Mohammad Amir Naji, Bahare Seddiqi, Masume Dair, Kamal Mirkarimi, Amir Farrokh Hashemian, Behzad Rafi, Fereshte Sarabandi, Nafise Jafar-Mohammadi

Kurzbeschreibung: Auf dem Nachhauseweg werden dem zehnjährigen Ali die Schuhe seiner Schwester Zohre gestohlen. Eine Katastrophe, denn wie Ali selbst besitzt Zohre nur ein einziges Paar, ohne das sie nicht zur Schule gehen kann. Aus Angst vor der Strafe ihres Vaters beschließen die Geschwister, den Eltern nichts zu erzählen und sich Alis Schuhe zu teilen. Von nun an muss Zohre nachmittags so schnell sie kann nach Hause laufen, damit Ali mit den Schuhe zur Schule gehen kann. Leider schafft sie es nicht immer rechtzeitig, so dass ihr Bruder immer häufiger fehlt. Doch dann wird ein Laufwettbewerb aller Schulen ausgeschrieben, bei dem es ein paar Turnschuhe zu gewinnen gibt...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin
05.02.13 - 13:10
Das ist nicht nur Majid Majidis schönster Films wegen seiner eindrucksvollen Bildersprache mit der er diese Ballade von den Schuhen erzählt, sondern es sind wie immer bei ihm die absolut authentischen Darsteller, die einen Einblick in das Alltagsleben des Landes gewähren. Es wird auch das Wohlstandgefälle deutlich. Hier ist es vor allem die Jobsuche des Vaters (Mohammad Amir Naji) und seine Stellung gegenüber seiner kränkelnden Frau (Fereshte Sarabendi). Auch der stringent erzählte Plot in seiner Ringform überzeugt durchaus. Die gedankliche und optische Verbindung von verlorenen Turnschuhen und dem Preis bei einem Laufwettbewerb übersteigt den Rahmen des normalen Kinderfilms. Dabei sind die beiden Geschwister grandios. Ali (Amir Farrokh Hashemian) und seine Schwester Zahra (Bahare Seddiqi) spielen überzeugend echt und können Steine erweichen. Alis abgrundtieftraurige große Augen sind ebenso unvergesslich wie Zahras pfiffige Leichtigkeit.
Und nachdem jeder nach Lauf und Sieg den erhofften Preis – ein Paar Turnschuhe – schon in Alis Händen wähnt, werden wir stattdessen still und wunderschön mit tollen Aufnahmen von Kinderfüssen im Goldfischteich hinausbegleitet. Diese Kinder nehmen uns mit in den Himmel, in dem man träumen kann.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss