Sherlock Holmes - 3.Staffel


2012

Krimi, Drama, Mystery, TV-Produktion

Zur Filmseite

Im Handel seit 10. 06. 2014


Sherlock Holmes lebt !
Kritik von ( 95 ) am 13. 07. 2014 6 Kommentare
Leider ist mir diese Serie bisher verborgen geblieben, so dass ich die ersten beiden Staffeln noch nicht gesehen habe. Nun ist es sicherlich nicht ratsam mit der 3ten Staffel zu beginnen. Vom Grundprinzip einer aufbauenden Serie her alleine schon nicht. Dennoch bin ich angehalten, hier eine Kritik zu schreiben, also blieb mir keine andere Wahl, als in den sauren Apfel zu beißen. Wie sich herausstellte, ist es aber in diesem Fall nur bedingt ein Nachteil. Die Zusammenhänge erschließen sich dem Zuschauer recht zügig und man kennt ja auch den leicht exzentrischen Sherlock Holmes, aus vielen anderen Filmen und Serien. Hier wird er eben wieder auf eine eigene Art dargestellt von Benedict Cumberbatch . Typisch britisch eben. Mir jedoch gefällt dieser Sherlock recht wenig. Das mag daran liegen, dass ich meinen Favoriten für diese Rolle schon auf Robert Downey j.r fixiert habe oder aber daran, dass mich die gesamte Serie nicht in ihren Bann ziehen kann.

In der dritten Staffel geraten die Kriminalfälle des Zweiergespanns sehr in den Hintergrund. Vielmehr wird die freundschaftliche Beziehung der beiden fokussiert und das soziale Umfeld in den Vordergrund gestellt. So gibt es eine Hochzeitsszene, in der Holmes der "Best Man" von Watson ist und eine Anekdote zum Besten gibt. Kern dieser Geschichte ist eben ein bis dahin ungelöster Fall. Dieser spezielle Fall zeigt deutlich, wie das Mitdenken zur Nebensache verkommt. Was genau das Ziel der Produzenten mit diesem Weg der Staffel ist, kann sich mir jedenfalls nicht eröffnen und so ist es wirklich schleppend die Serie aufmerksam zu verfolgen. Es kam mir aufgrund dessen eher vor wie bewegte Bilder, die vielleicht irgendwo einen Sinn ergeben, dessen Ergründung mir jedoch wenig erstrebenswert erschien. Weiter ist auch der Humor very british. Ich für meinen Teil konnte in der gesamten Staffel nicht einmal lachen oder zumindest schmunzeln. Obgleich ich eigentlich durchaus dem englischen Humor nicht abgeneigt bin. Vielleicht liegt es doch lediglich daran, dass die Gags nicht zünden und ausgesprochen trocken sind. Meine Aufmerksamkeit ließ im Laufe der Zeit merklich nach und zur letzten Folge hin verschwand dann mein Interesse. Nicht gerade zuträglich ist sicherlich, dass die gesamte Staffel nur aus 3. Episoden besteht. Insgesamt aber eine Laufzeit von 270 Minuten aufweist. (3x87 Minuten + Bonusmaterial) Jede Folge hat also Spielfilmlänge.
Käuflich erwerben würde ich diese Serie ganz sicher nicht, denn das wäre mir sowohl mein Geld als auch meine Zeit nicht wert.

Zugegeben, diese Medaille hat zwei Seiten. Es kommt eben auf die Erwartungshaltung an, die der geneigte Zuschauer an die Serie hat. Als Holmes Biographie vielleicht noch interessant, aber als Vater aller Kriminalfälle eher nicht. Auch wenn man natürlich davon ausgehen darf/sollte, das Sherlock heutzutage mit der modernen Zeit konfrontiert ist, so spielt die Serie dennoch in der Vergangenheit und genau dieser Charme wird nicht alleine dadurch erzeugt werden können, dass die Darsteller die damals angemessene Kleidung tragen und die Umgebung angepasst wurde. Das es eben auch optimaler geht, das beweist leider wieder einmal die amerikanische Filmproduktion, mit ihrer, zwar modernen Leichtigkeit und dem aktuellen Wortwitz, dies aber mit dem Flair der früheren Jahre vereint.

By the way... der Filmspaß und auch das Feeling für die Serie lässt sich erheblich steigern, indem man die Originaltonspur wählt. In nahezu klarem Oxford-Englisch sind die Dialoge, selbst mit begrenztem Schulenglisch, verständlich und die Zusammenhänge lassen sich schnell nachvollziehen.
Kleiner Tipp: Wer Kinder im Schulalter hat (so ab 7 Klasse?) sollte die Serie in englischer Sprache schauen lassen.
55%
Fazit:
Es sei nochmals erwähnt, dass sich diese Kritik einzig auf die 3te Staffel bezieht und kein Gesamturteil der gesamten Serie ist !
Wer Sherlock Holmes liest, erwartet Witz, Exzentrik und allen voran natürlich spannende Kriminalfälle. Wenn all dieses nicht einmal das Mittelmaß erreicht, dann ist der Reiz verflogen. Wie ich später in einer Diskussion erfuhr, sind die ersten beiden Teile wesentlich besser in diesem Bereich und lediglich diese dritte verlässt den Weg der angesetzten Erwartungen. Auch bei den Fans der Serie stößt Staffel 3 auf Unverständnis und Missgunst.Besser also doch am Anfang zu beginnen. Mal schauen was eine mögliche Fortsetzung wohl hervorbringt und wie die Produzenten auf die Kritik der Holmesfans reagieren werden. Für langlebig halte ich persönlich die Serie nicht, wenn sie den eingeschlagenen Weg fortführt.

75%

Bildqualität


Bildformat: 16:9 - 1.77:1

Sehr starke Farben. Obwohl die Farbgebung das typische England der damaligen Zeit repräsentieren.
75%

Tonqualität


● Deutsch (DTS - HD Master Audio 5.1)
● Englisch (DTS - HD Master Audio 5.1)

Untertitel sind ebenfalls in deutsch und englischer Sprache vorhanden.
40%

Bonusmaterial


● "Fans, Villains & Speculation" (kommentierte Drehbuchsitzung, Fanevents etc )
● "Shooting Sherlock" (Kommentare der Verantwortlichen)
● "The Fall"
● "Trailershow"

Kommentare (6)


Beitrag schreiben


Chev
07.01.17 - 00:24
Ich habe keine weitere Folge oder gar Staffel der Serie gesehen. Bis heute nicht.

Antwort abgeben

Filmfreak
19.10.15 - 14:56
Also die Serie wollte mich bislang auch nicht als Fan gewinnen, da gibt es für mich ganz andere Fernsehserien, die von mir erst einmal gesichtet werden wollen.

Antwort abgeben

Chev
01.08.14 - 14:59
Die Serie mag ja gelobt werden, nicht jedoch die dritte Staffel. Mal ganz davon abgesehen, das es sich hier um eine persönliche Meinung (nämlich meine) handelt. Ich kann, zugegeben die ersten beiden Staffeln und somit die Gesamtserie nicht wirklich beurteilen, denn wie erwähnt, kenne ich bisweilen nur die dritte Staffel. Nach (!) meiner Kritik habe ich mir mal andere Rezensionen durchgelesen und auch die Fans der Serie sind nur bedingt mit der 3ten Staffel einverstanden.
Wie schon geschrieben, es kommt sicherlich darauf an, wie man an die Serie herangeht. Randy´s Argumente sind aus seiner Sicht absolut nachvollziehbar und da gehen wir sogar konform. Die Serie, und da wird mir Randy auch zustimmen, ist nicht in gewohnter Art, sondern schon sehr detailiert um Sherlock selbst und nicht, wie in bisherigen Produktionen vorrangig um die kniffligen Fälle aufgebaut. Geschmackssache - wie so oft.

Antwort abgeben

eichi
18.07.14 - 08:21
bisweilen habe ich auch noch keine folge gesehen, immerhin aber schon ein paar wenige minuten in eine episode reinschnuppern können. die serie wird ja ziemlich gelobt, aber auch mir wollte der erste eindruck nicht so unbedingt gefallen. wird aber wohl einmal mehr so sein, dass man halt von anfang an dabei sein muss.

Antwort abgeben

kurenschaub
17.07.14 - 13:33
habe keine einzige Folge gesehen, weiß aber die Serie allgemein wird mit Lob nur so überschüttet!

Antwort abgeben

RandyFisher
15.07.14 - 04:25
Also ich persönlich bin doch etwas überrascht über die Wertung. Ich habe alle 3 Staffeln gesehen und halte diese dritte für die beste überhaupt. Die Folgen sind weit weniger zäh und konstruiert, der Fokus auf den Charakteren tut der Serie sogar richtig gut. Und Benedict ist in seiner exzentrischen Rolle als "hochfunktionaler Soziopath" einfach grandios. Dazu muss man vielleicht erwähnen, dass die erste Episode der dritten Staffel direkt an die vorangegangene Staffel anknüpft und inhaltlich zusammenhängt (man beachte den vermeintlichen Tod, der zum Ende von Staffel 2 herbeigeführt wird).

Ich kann allerdings durchaus verstehen, wenn man die Serie als Einsteiger recht schleppend findet. Man muss sich erst einmal daran gewöhnen, vor allem auch an die ungewöhnliche Episodenlänge.

Antwort abgeben

Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:

Designated Survivor - Staffel 3

mit Kiefer Sutherland, ...

vor 2 Tagen von Serendipity 10


Spamthread

vor 4 Tagen von Serendipity 569


Game of Thrones - Staffel 8

mit Peter Dinklage, ...

vor 5 Tagen von daenerys 6


The Sisters Brothers, 2018

mit Jake Gyllenhaal, ...

vor 5 Tagen von eichi 4


Crawl, 2019

mit Kaya Scodelario, ...

vor 5 Tagen von eichi 1

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss