Nicht nur außergewöhnlich anders, sondern auch außergewöhnlich gut!
Kritik von ( 455 ) am 06. 03. 2015 2 Kommentare
Es wird ja immer schnell gejammert und kritisiert, doch beim aussprechen eines verdienten Lobes, da sind sehr viele leider noch immer recht zaghaft. Wir wollen in diesem Fall mit gutem Beispiel voran gehen und unsere Dankbarkeit aussprechen, dass man bei der zweiten Staffel auf eine Splittung der Season verzichtet hat und gleich eine Komplettbox auf den Markt gebracht hat. Bei der ersten Season wurde die Staffel noch in zwei Teile gesplittet, obwohl Sie zur gleichen Zeit in den Handel gekommen waren. Unser Unmut hatten wir damals auch in unserer Kritik geäußert, vielleicht haben wir dadurch ja auch einen kleinen Anteil am Umdenken der Publisher geleistet.

Nun aber zurück zum Wesentlichen. Auch wenn man es am Titel der TV-Serie "Elementary" nicht sofort erkennt, handelt es sich hierbei um eine Kriminalserie, die von den bekannten Ermittlern Sherlock Holmes und Dr. Watson handelt. Noch weniger erkennt man es, wenn man einen Blick auf die Serie wirft, weil es weder einen Ermittler mit Pfeife und hohem Hut gibt, noch einen kleinen rundlichen Assistenten, der nicht von Holmes Seite weicht. Nein, hier hat man sich etwas ganz anderes einfallen lassen. Jonny Lee Miller glänzt einfach in seiner Rolle als Sherlock Holmes. Er spielt so hervorragend den exzentrischen und hochintelligenten Ermittler, dass es jede Folge aufs Neue eine Freude ist, ihn bei seiner Arbeit zu sehen. Auch Dr. Watson wurde hier ansprechend gecastet und in Szene gesetzt. Es handelt sich hierbei nämlich um einen weiblichen Doktor, der von Lucy Liu gespielt wird. Das Ermittlerduo hat also im Endeffekt nur die Namen und die Profession mit den bekannten Charakteren gemeinsam. Alles andere wurde anders dargestellt und umgesetzt.

Die zweite Staffel verfügt über 24 packende Episoden, die die bizarrsten und skurrilsten Fälle mitbringen, die allesamt durch das Superhirn und seine genialen Schlussfolgerungen gelöst werden können. Auch wenn die meisten Folgen eine abschließende Handlung haben, zieht sich auch eine komplette Geschichte durch diese TV-Serie. Von daher ist es natürlich klar von Vorteil, wenn man alle Folgen, auch die der ersten Staffel, gesehen hat.
85%
Fazit:
Elementary ist eine erfrischend andere Krimi-Serie, die neben guten und interessanten Kriminalfällen auch über einen sympathischen Cast verfügt und gute Unterhaltung bietet. Jeder der die Möglichkeit hat, sollte mal einen Blick in die Serie werfen, mit großer Sicherheit werdet ihr es nicht bereuen.

Elementary - Staffel 2


2013

Krimi, Drama, Mystery, TV-Produktion

Zur Filmseite

Im Handel seit 05. 03. 2015


82%

Bildqualität


Bildformat: 1.78:1 Widescreen

Es liegt eine gute Bildqualität vor, die für einen optischen ansprechenden TV-Genuss sorgt.
80%

Tonqualität


Tonspuren/Sprachen:
  • Deutsch Stereo-Surround
  • Französisch Stereo-Surround
Untertitel:
  • Deutsch
  • Französisch
  • Holländisch
0%

Bonusmaterial


Leider gibt es keine Extras auf dieser DVD.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
16.03.15 - 20:21
Ich habe mir jetzt mal zwei, drei Folgen im TV angeschaut und glaube die Serie könnte mir doch noch gefallen. Lucy Liu gefällt mir auch sehr gut als Watson. Insgesamt ein Konzept das zu gefallen versteht. Innovativ, trotz altbekanntem Hintergrund. Gefällt mir jedenfalls besser als die "Sherlock"-Serie.

Antwort abgeben

eichi
26.03.15 - 12:33
Und, lieber Marco... inzwischen schon ein paar neue Episoden gesehen?
Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:

Men in Black International, 2019

mit Rebecca Ferguson, ...

vor 16 Stunden von eichi 2


Brian Banks, 2018

mit Greg Kinnear, ...

vor 16 Stunden von eichi 2


Designated Survivor - Staffel 3

mit Kiefer Sutherland, ...

vor 16 Stunden von eichi 1


Vidocq - Herrscher der Unterwelt, 2018

mit Olga Kurylenko, ...

vor 16 Stunden von eichi 1


Cold Blood Legacy, 2019

mit Jean Reno, ...

vor 17 Stunden von eichi 1

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss