Dienstag, 19. Juni 2018 1 Film
World4You - Internet Services GmbH


Effi Briest

Share @ Whatsapp
Produzent Günter Rohrbach und Regisseurin Hermine Huntgeburth haben mit Effi Briest einen der großen deutschen Romane aus dem 19. Jahrhundert neu verfilmt.

Die Hauptrolle der Effi Briest wird die vielfach preisgekrönte Julia Jentsch (Sophie Scholl - Die letzten Tage) übernehmen. Auch die übrigen Rollen bekommen bekannte Darsteller zugewiesen: Sebastian Koch, Juliane Köhler, Thomas Thieme, Misel Maticevic, ...

Der Kinostart ist für den 12. Februar 2008 geplant - im Verleih der Constantin Film.

Kurz zum Filminhalt: Effi Briest heiratet auf Wunsch ihrer Eltern bereits mit 17 den um 20 Jahre älteren Baron von Innstetten, der noch dazu ein früherer Verehrer ihrer Mutter war. Mit diesem Bund der Ehe beginnt für Effi ein sehr eintöniges Leben fernab der Heimat. Innstetten gibt sich ganz seiner politischen Karriere hin und das verschlafene Ostsee-Küstenstädtchen Kessin bietet keine Abwechslung. Bis Major Crampas plötzlich auftaucht, ein Regimentskamerad Innstettens und charmanter Frauenheld. Effi verfällt dem Charmeur und beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit ihm, was ihr endlich näher bringt, was Liebe eigentlich bedeutet.

Doch der Preis ist hoch: Für Crampas endet die Liebelei tödlich, Effi hingegen zieht ihre Konsequenzen und wagt den Schritt in ein neues Leben...

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Chev
30.11.16 - 15:03
Ob Kobe ihn mittlerweile wohl angeschaut hat???

Ich jedenfalls nicht. Lese grad zum ersten Mal davon.

Antwort abgeben

kobebryant08
30.11.16 - 15:45
nein, habe ich nicht gesehen
kobebryant08
16.12.08 - 09:45
könnte ein guter deutscher film werden....ist aber leider kein film für mich.

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.579 Beiträge
Jahr 2008: 30 Beiträge
Monat Dezember: 30 Beiträge

Effi Briest, 2009

Effi Briest

DramaRomanze  

Angemeldet bleiben?