World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.566 > 2009: 384 > Februar: 23


Kritik - Vorbilder?! (Role Models)

Share @ Whatsapp
'Vorbilder?!' - eine weitere sinnlose Komödie oder ein witziger Film mit etwas Tiefgang? Zum Glück trifft hier die zweite Alternative zu.

Gleich zu Beginn möchte ich erwähnen, dass ich Seann William Scott (der 'Stifler' aus 'American Pie') sehr gerne in Komödien sehe. Das soll meine Kritik hier aber nicht beeinflussen.

An der Seite von Scott agiert Paul Rudd, der ja auch aus zahlreichen (Liebes-)Komödien bekannt ist. Beide sind bei einer Energy-Drink Firma angestellt und halten an Schulen Vorträge gegen Drogen und für den erwähnten Energy-Drink. Danny (Paul Rudd) tritt dabei als Redner im Anzug auf, und Wheeler (Seann William Scott) im Maskottchen-Kostüm als Minotaurus.

Vorbilder Szenenbild 1

Geht es nach Wheeler, sind er und Danny Freunde, doch Danny sieht das nicht so. Er ist mit seinem Leben unzufrieden und meint, dass er etwas versäumt hat. Um das Ganze zu ändern, hält er um die Hand seiner Freundin Beth (Elizabeth Banks) an, die jedoch nicht nur 'Nein' sagt, sondern auch gleich mit ihm Schluss macht, weil sie seine negative Stimmung einfach nicht mehr aushält.

Durch diesen Rückschlag gerät Danny ein wenig aus der Fassung und er und Wheeler müssen nach einem kurzen Ausraster Sozialarbeitsstunden leisten, um einer Gefängnisstrafe zu entgehen.

Vorbilder Szenenbild 2

Die Sozialarbeitsstunden müssen sie als 'große Brüder' von zwei Kindern ableisten. Wheeler bekommt Ronnie (Bobb'e J. Thompson) zugeteilt, der trotz Kindesalter voll auf 'Möpse' abfährt und ein schwieriger Fall zu sein scheint. Danny wird Augie (Christopher Mintz-Plasse) zugeteilt, der in einer Art Fantasywelt lebt und ein ziemlicher Außenseiter zu sein dürfte...

Wie man sich bei einer Komödie mit dem 'Stifmeister' vorstellen kann, gibt es einige 'vulgäre' Witze, die aber dennoch für Lacher sorgen und nicht unbedingt unter der Gürtellinie sind.

Auch Paul Rudd hat mir in seiner Rolle gut gefallen. Er spielt die Rolle des verbitterten und nicht mit seinem Leben klar kommenden Danny wirklich hervorragend.

Vorbilder Szenenbild 3

'Vorbilder?!' ist sicher eine Komödie der besseren Sorte, bei der man neben einer netten und gut erzählten Story auch einiges zum Lachen bekommt.

Von mir bekommt der Film daher

7,5 von 10 unterhaltsame Punkte

Kommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmfreak
27.02.09 - 23:42
Na das hört sich doch schon mal recht gut an hier,deine Kritik zu diesem Film eichi.
Eben für Fans des Genres.

Antwort abgeben




Angemeldet bleiben?