World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.511 > 2012: 966 > Juni: 115


Paul Verhoeven plant neues Jesus von Nazareth-Projekt

Share @ Whatsapp
In Hollywood dürfte neben Märchen nun auch der Focus auf christlichen Themen gelegt werden. Darf man in nächster Zukunft den Film Noah von Darren Aronofskys, Moses von Ridley Scott und Gods and Kings von Steven Spielberg erwarten, so plant nun auch Regisseur Paul Verhoeven (Total Recall) einen Film mit biblischem Hintergrund. Der Regisseur möchte nämlich sein eigenes kontroverses Buch Jesus von Nazareth verfilmen. Über 20 Jahre hat Verhoeven für sein Buch recherchiert. In christlichen Kreisen wurde das Buch nicht unbedingt positiv aufgenommen.

Mit Roger Avery (Drehbuchautor) und Chris Hanley (Produzent) wurden bereits die ersten Stellen für dieses Projekt vergeben.

Verhoeven möchte Jesus Christus nicht unbedingt als den Mann präsentieren, der Wunder vollbrachte, sondern eher als Politiker und revolutionärer Denker, der er sicher war. "Für die Römer war Jesus damals etwas, was für uns heute Terroristen sind", so Verhoeven. Wenn man diese ersten Details über dieses Projekt liest, darf man sich einen sehr eigenwilligen Film erwarten, der eine Geschichte rund um Jesus von Nazareth erzählt, die man so sicher noch nicht auf der Leinwand gesehen hat.

Was haltet ihr von diesen ersten Fakten über diese Produktion?

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


brittlover
21.06.12 - 19:06
Was hälst du von Die Passion Christi?


Hört sich vielleicht blöd an, aber ich finde Die Passion Christi sehr gut.
Auch wenn die Folter- und Geissel-Szenen brutal und tw. übertrieben sind, so kann ich mir bei diesem Film sehr gut vorstellen, dass es sich wirklich so zugetragen hat.

Besser ist in meinen Augen nur Zeffirelli's Jesus von Nazareth von 1977...der is unerreicht in diesem Genre!

Antwort abgeben

Filmosoph
21.06.12 - 18:01
brittlover
Ein klares JAAAAAAAA! Bin totaler Fan von Bibel- Und Jesus-Verfilmungen!


Was hälst du von Die Passion Christi?

Antwort abgeben

brittlover
21.06.12 - 17:11
Ein klares JAAAAAAAA! Bin totaler Fan von Bibel- Und Jesus-Verfilmungen!

Antwort abgeben

Filmfreak
20.06.12 - 17:17
Die ersten Fakten dazu lesen sich interessant und sehr eigenwillig bzw. passen so irgendwie gar nicht zu dem Bild von Jesus. Der Paul wird es (so denke ich) jedoch schon richten.

Fakt ist: In Zukunft dürfen wir uns auf einige biblische Verfilmungen von namhaften Filmemachern freuen.

Antwort abgeben

Filmosoph
20.06.12 - 15:50
Ich denke, alle Filme über Jesus sollen, müssen, sind eigenwillig - was auch gut ist. Ob er jetzt so burtal sein muss, wie Gibsons Film ist dabei aber fraglich. Scorsese stellte Fragen, das fand ich schon besser.

Antwort abgeben