Hosted by World4YouSamstag, 18. August 2018


Erhält auch Man of Steel eine 3D-Nachkonvertierung?

Share @ Whatsapp
Es hat eigentlich schon lange nicht mehr ein so großes Projekt wie den Superman-Reboot Man of Steel gegeben, zu dem man sich derartig bedeckt hält und bisher lediglich ein Logo und ein offizielles Foto veröffentlicht hat. Das spricht eigentlich für den Film, da man so die Spannung und Vorfreude auf Zack Snyders Version des Superhelden nicht vorzeitig nimmt. Ein kürzlich entstandenes Gerücht trügt jetzt allerdings ein wenig die Stimmung rund um dieses Projekt. Für kurze Zeit soll eine Internetseite mit dem Titel Man of Steel: An IMAX 3D Experience online gewesen sein. Man vermutet nun, dass auch Man of Steel eine nachträgliche 3D-Konvertierung erhalten könnte. Es wird vermutet, dass Warner Bros. nur auf den richtigen Zeitpunkt wartet um damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Da der Film auch auf der diesjährigen Comic-Con vertreten sein wird, werden wir wohl vielleicht bald neues Material zu diesem Projekt zu sehen bekommen und eventuell auch die Wahrheit über das "3D-Gerücht".

Eure Meinung ist nun natürlich gefragt: Findet ihr eine nachträgliche 3D-Konvertierung sinnvoll? und Wie findet ihr die bisherige Strategie, nur sehr wenig über den Film preis zugeben?

Kommentare (23)


Beitrag schreiben


Filmfreak
11.07.12 - 16:33
Filmosoph
Soweit ich es sehe, konnte zwischen allen wichtigen Filmen zwischen 2D und 3D gewählt werden.


...das nenne ich eine Maßnahme, außerdem bekommt man bei euch alles uncut! Ich wander nun nach Österreich aus!

Antwort abgeben

Filmosoph
11.07.12 - 16:17
Entweder ist Ö hier rückständig oder fährt hier eine bewusste Politik: Soweit ich es sehe, konnte zwischen allen wichtigen Filmen zwischen 2D und 3D gewählt werden.
Die Brille finde ich nicht nervig (trage ja auch im Alltag eine), und Kopfweh hab ich auch noch nie bekommen.
Bin auch durchaus bereit, 2-3 Euro draufzulegen, wenn der Effekt gelungen ist - eben wie bei Avatar.

Antwort abgeben

Anti78
11.07.12 - 16:14
eichi
mir reicht eine gute imax-version eines filmes voll und ganz.


Selbst so was gibts hier nicht mehr.

Antwort abgeben

Filmfreak
11.07.12 - 16:04
eichi
wenn ein film in 3d ist und dann noch überlänge hat, kann ein kinobesuch zu zweit schon ganz schön auf die geldbörse drücken.


...auf der anderen Seite kann man für das Geld eine schöne Special Edition auf BD von einer Produktion für den Heimbereich erwerben. Haben wir jedoch auch schon diskutiert.

Antwort abgeben

eichi
11.07.12 - 15:57
ich verstehe ja sowieso nicht, warum es einen aufschlag für 3d geben muss? klar, es hat sicher anschaffungen gegeben, damit die kinos 3d zeigen können, aber die werden ja irgendwann auch wieder eingespielt worden sein.

wenn ein film in 3d ist und dann noch überlänge hat, kann ein kinobesuch zu zweit schon ganz schön auf die geldbörse drücken.

mir reicht eine gute imax-version eines filmes voll und ganz.

Antwort abgeben

Filmfreak
11.07.12 - 15:46
Ich würde es jedenfalls besser finden, wenn man uns in Deutschland zu jedem Film die Wahl zwischen 2D und 3D lassen würde, aber so nein danke.

Mit aktueller Politik verdient das Kino so an mir kaum etwas.

Antwort abgeben

Anti78
11.07.12 - 15:43
eichi
es schaut schon toll aus, wenn es gut gemacht wurde und da ist natürlich das "direkt in 3d drehen" sicher zu bevorzugen. blöd ist nur, dass die 3d geschichte auch einige negative sachen mit sich bringt: die nervige brille, die einigen kopfweh bereitet, die extremen preise im kino, ...


... der Film wird oft insgesamt dunkler, Einstellungen werden nur für die 3D-Effekthascherei erzeugt, ...

Antwort abgeben

eichi
11.07.12 - 15:41
es schaut schon toll aus, wenn es gut gemacht wurde und da ist natürlich das "direkt in 3d drehen" sicher zu bevorzugen. blöd ist nur, dass die 3d geschichte auch einige negative sachen mit sich bringt: die nervige brille, die einigen kopfweh bereitet, die extremen preise im kino, ...

Antwort abgeben

brittlover
11.07.12 - 15:24
Das ganze 3D Zeugs is mir ungefähr so wichtig wie ne Warze am A.....

Aber wer's sehen will ...Bitte! Is halt auch nur reine Geldschäffelei.

Antwort abgeben

Filmfreak
11.07.12 - 14:35
Das ist bei uns in Deutschland das Problem: Man wird bei uns schon zur 3D-Sichtung gezwungen, wenn man einen bestimmten Film im Kino sehen will, eben aus den aufgeführten Gründen von Anti78!
Traurig aber wahr...

Ein weiterer Grund von mir warum ich soooo viele Produktionen bei uns im Kino sehe!

Antwort abgeben

Anti78
11.07.12 - 14:30
Versteh ich nicht - es ist ja nur ein Angebot, man muss ihn ja nicht auf 3D ansehen.


Es gibt selbst hier in München so gut wie kein Kino mehr, das Blockbuster in 2D zeigt. Und wenn, dann nur in Ausnahmen. Wie soll man dann den Film im Kino anschauen können, wenn er überall in 3D gezeigt wird, man ihn aber in 2D sehen will?

Antwort abgeben

Filmosoph
11.07.12 - 14:29
Anti78
Es wird anscheinend doch keine 3D-Konvertierung geben.
würde mich freuen!


Versteh ich nicht - es ist ja nur ein Angebot, man muss ihn ja nicht auf 3D ansehen.

Antwort abgeben

eichi
11.07.12 - 11:38
Anti78
Es wird anscheinend doch keine 3D-Konvertierung geben.

würde mich freuen!

Antwort abgeben

Anti78
11.07.12 - 11:31
Es wird anscheinend doch keine 3D-Konvertierung geben.

Denn Warner und Imax haben gemeinsam gegenüber aintitcoolnews.com klargestellt, dass Imax bei Ihrer Ankündigung einen Fehler begangen haben und der Film zwar im Imax laufen wird, jedoch nicht in 3D konvertiert werden soll.

Dennoch wird der Film aber in den Genuss des hochgelobten digitalen IMAX-Rermastering-Prozesses kommen.

http://supermanhomepage.com/news.php?readmore=11625

Antwort abgeben

Filmosoph
10.07.12 - 18:42
Ich breche für 3D gerne eine Lanze, wenn es gut gemacht ist. Avatar wurde genannt - ganz sicher macht 3D diesen Film besser. Dasselbe erstaunlicherweise auch bei Hugo Cabret und, weniger erstaunlich, John Carter.

Antwort abgeben

kurenschaub
10.07.12 - 17:14
Filme werden durch 3 D nicht besser.

Antwort abgeben

eichi
10.07.12 - 15:15
Anti78
Ich hatte leider bisher noch bei keinem 3D-Film einen Wow-Effekt.

WOW-Effekt eigentlich schon, zb bei Avatar, aber ob ein Film nur wegen dem 3D Effekt wirklich besser war und der Effekt dadurch einen Mehrwert bot... eventuell vielleicht bei Avatar, sonst noch bei keinem Film, den ich gesehen habe.

Antwort abgeben

Anti78
10.07.12 - 14:58
Titanic 3D hat diese Behauptung m.E. astrein widerlegt.


Den habe ich nicht gesehen. Aber ich muss zugeben, ich bin kein Fan von dem 3D-Hype. In meinen Augen ist das nur Geldmacherei die für den Aufpreis keinen adäquaten Mehrwert bringt. Ich hatte leider bisher noch bei keinem 3D-Film einen Wow-Effekt.

@eichi: Jepp, endlich sieht Supi auch mal vom Körper her aus wie in den Comics.

Antwort abgeben

eichi
10.07.12 - 14:42
bin auch strikt gegen eine nachkonvertierung. wenn schon - dann gleich in 3d drehen.
--
dürfte der bisher muskulöseste superman werden, denn wir je auf der leinwand zu sehen bekommen haben, oder?

Antwort abgeben

Filmosoph
10.07.12 - 13:06
Anti78
Also eine nachträgliche Konvertierung finde ich immer unnötig. Es kann einfach nicht gut aussehen.

Titanic 3D hat diese Behauptung m.E. astrein widerlegt.

Antwort abgeben

Anti78
10.07.12 - 13:00
Also eine nachträgliche Konvertierung finde ich immer unnötig. Es kann einfach nicht gut aussehen. Ausser bei den rein aus dem Computer entstandenen Szenen.

Aber auch allgemein finde ich, dass es keinen Film gibt, in dem 3D den Film besser gemacht hätte.

Antwort abgeben

Seth0487
10.07.12 - 13:00
Sehe das genauso! Aber so oder so muss ich dafür wohl ins Kino.

Antwort abgeben

Filmosoph
10.07.12 - 12:57
Ich kapier das ehrlich gesagt überhaupt nicht, warum der Film nicht gleich in echtem 3D gedreht wurde. Die technischen Möglichkeiten sind längs da, gerade bei so einem hoch budgetierten Film wie Man of Steel. Und wenn es schon sein muss, dann bitte ordentlich, und nicht so wie in Avengers.

Und ich bin mir sicher, dass uns WB noch mit Material vorab überhäufen wird

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.598 Beiträge
Jahr 2012: 966 Beiträge
Monat Juli: 118 Beiträge

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss