World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.506 > 2012: 966 > Juli: 118


The Expendables 2 erhält "Rated R" Freigabe

Share @ Whatsapp
Lange wurde man im Unklaren gelassen und einige Gerüchte hatten bereits darauf hingedeutet, dass das Sequel The Expendables 2 vielleicht sogar eine PG-13 Freigabe erhält. Nun wurde jedoch endgültig bestätigt, dass die Fortsetzung mit einer Rated-R Altersfreigabe in die Kinos kommt. Wenn man das nun auf uns umlegt, sollten wir eine FSK ab 18 Version erwarten dürfen. Somit sollten wohl alle Zweifel aus der Welt geschaffen sein, dass der Film "gewaltarm" und "geschnitten" auf unsere Leinwände kommt.

Kurzinhalt

Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham), Yin Yang (Jet Li), Gunnar Jensen (Dolph Lundgren), Toll Road (Randy Couture) und Hale Ceasar (Terry Crews) sind zurück. Und bekommen diesmal Verstärkung von Billy the Kid (Liam Hemsworth) und Maggie (Yu Nan).

Zusammen werden sie von Mr. Church (Bruce Willis) für einen Job angeheuert, der zunächst nach leicht verdientem Geld aussieht. Doch als der Plan schief läuft und einer von ihnen brutal ermordet wird, sinnen die Expendables auf Rache und ziehen, obwohl es eine gefährliche Operation ist, in feindliches Gebiet.

Getrieben vom Drang nach Vergeltung zieht die Truppe eine Schneise der Verwüstung nach sich und schafft es in letzter Sekunde eine unerwartete Bedrohung unschädlich zu machen - sechs Pfund gefährliches Plutonium, genug um das Kräfteverhältnis in der Welt zu verändern. Aber all das ist nichts gegen ihren Plan die Gerechtigkeit am Mord ihres Bruders siegen zu lassen ...

Kinostart: 30. August 2012

Kommentare (6)


Beitrag schreiben


eichi
30.07.12 - 12:07
wäre ja auch wirklich unpassend, einen film mit solchen actionheros auf pg-13 zu schneiden...

Antwort abgeben

Filmfreak
26.07.12 - 15:55
Du hast natürlich vollkommen recht mit deiner Aussage bezüglich den 13er-Ratings und den klingelnden Kinokassen, Markus. Ich muss ehrlich gestehen, wenn die Kommission The Expendables 2 mit ner 13er-Freigabe durchgewunken hätte, dann hätte ich einen Kinogang demonstrativ verweigert, denn so etwas hätte ich auf keinen Fall unterstützt!

Antwort abgeben

Filmosoph
26.07.12 - 15:48
Das mag sein und ich hoffe es für Expendables 2!

Antwort abgeben

Filmfreak
26.07.12 - 15:46
Anti78
Du musst aber bedenken, dass zwischen "The Frighteners" und "The Expendables" 16 Jahre liegen. Da ändert sich einiges in Sachen Freigaben.Heute gehen Filme mit FSK 12 durch, die vor 15 Jahren noch FSK 16 gewesen wären.


...dem kann ich nur zustimmen. Sehe ich ebenso, weil ich auch immer wieder die ganzen Listenstreichungen und Neuprüfungen von Filmen sehe, die vor 16 oder 20 Jahren sogar noch auf dem Index standen und heutzutage gehen die sog. "harten" Filme mit ner 16er-Freigabe durch, die Brutalität in den heutigen Filmen hat deutlichst zugenommen!

Antwort abgeben

Anti78
26.07.12 - 15:42
Du musst aber bedenken, dass zwischen "The Frighteners" und "The Expendables" 16 Jahre liegen. Da ändert sich einiges in Sachen Freigaben.
Heute gehen Filme mit FSK 12 durch, die vor 15 Jahren noch FSK 16 gewesen wären.

Antwort abgeben

Filmosoph
26.07.12 - 15:40
PG-13 gilt ja als Zauberwort in den USA wenn es um klingelnde Kinokassen geht. Bin gespannt, wie der Film dann wirklich aussieht, denn man muss bedenken, dass etwa The Frigtheners damals NICHT PG-13 erhielt!

Antwort abgeben