Hosted by World4YouDienstag, 17. Juli 2018
Amazon Prime Filme


Also doch - Peter Jackson bestätigt nun offiziell einen 3. Hobbit-Film

Share @ Whatsapp
Die Gerüchte waren in den letzten Wochen ja bereits vorhanden und nun hat Regisseur Peter Jackson mittels Facebook es auch offiziell bestätigt: Es wird einen dritten Hobbit-Film geben. Scheinbar haben die Verhandlungen von Jackson mit der Produktionsfirma Warner nun doch Früchte getragen.

Aber es soll kein weiteres "Hobbit"-Weihnachten geben, sondern einen Sommer-Blockbuster im Jahr 2014. Also gut ein halbes Jahr nach der Ausstrahlung von Der Hobbit: Hin und zurück (12. Dezember 2013) soll der dritte Film dann in unsere Kinos kommen. Er plant den zweiten Teil zu splitten und mit ein paar nachträglichen Drehtagen im kommenden Jahr den Abschluss auf zwei Filme auszudehnen. Wie genau der dritte Teil heißen wird und ober der Titel des zweiten Teiles unverändert bleibt ist noch nicht bekannt.

Was meint ihr? - Toll das Jackson nun mehr Spielzeit zur Verfügung hat um die tolle Geschichte besser erzählen zu können? Oder seid ihr der Meinung, dass man hier einfach nur die "Geld-Kuh" so lange wie möglich melken möchte?

Kommentare (10)


Beitrag schreiben


Anti78
31.07.12 - 11:12
Ich weiß nicht. Irgendwie kann ich dem Hype um den Film nichts abgewinnen. Ich werde ihn mir anschauen, aber für mich ist er bisher einfach nicht der Film des Jahres. Na ja, mal abwarten, was ich sage, wenn ich ihn gesehen habe.

Wegen der geplanten Trilogie. Ich denke, Peter Jackson weiß, was seine Fans sehen wollen. Er ist mit HdR groß geworden. Da wird er nicht die Dummheit begehen und einen eigentlich zu kurzen Plot auf 3 Filme nur des Geldes wegen aufpusten.

Antwort abgeben

brittlover
30.07.12 - 21:29
Is schon schwer, sich eine Meinung zu bilden, ohne Teil 1 zu kennen!

Antwort abgeben

Fulci1978
30.07.12 - 21:28
Ich empfinde es als bekloppt aus 310 Seiten (gebundene Ausgabe) 3 Filme machen zu wollen. Er hat so viel in den Ringe Filmen unter den Tisch fallen lassen und da hat ihn das wohl nicht interessiert was nachdrehen zu wollen. Für mich ist das reine Geldmacherei was der da jetzt abzieht...

Antwort abgeben

eichi
30.07.12 - 19:34
ich wünsche und erwarte es mir so, wie du es schreibst markus!! dann dürfen wir endlich wieder - und das gleich drei mal - für eine geschichte aus mittelerde in die kinos pilgern!

Antwort abgeben

Filmosoph
30.07.12 - 19:25
Ich vermute, Jackson hat auch andere Abschnitte aus Tolkiens Fantasiewelt eingebaut. Denn es stimmt schon - das Buch Der Hobbit ist sicher nicht in dem Maß ergiebig wie Der Herr der Ringe. Denke aber, Jackson kennt diese Welt in und auswendig und wird drei tolle Hobbit-Filme vorlegen, die über das eine Buch weit hinausgehen.

Antwort abgeben

Filmfreak
30.07.12 - 19:24
Ich denke auch, dass es sich lediglich um den Übergang zu den Gefährten handeln wird. Na dann geh ich eben auch 3x ins Kino.

Antwort abgeben

eichi
30.07.12 - 19:22
Ich frage mich ja nur, wie genau man die Geschichte dann teilen möchte. Ich kann es mir eben nur so vorstellen - wie vorher erwähnt - dass Jackson den Übergang auf die Herr der Ringe Filme schaffen möchte. Sonst bin ich klar der Meinung, dass die Hobbit-Geschicht - ohne zusätzlich erfundene Charaktere und Stories - nicht für drei Filme reichen würde.

Antwort abgeben

Filmfreak
30.07.12 - 19:20
Ich bin bei dieser Meldung nun im Zwiespalt.
Erinnern wir uns doch bitte schön an 'HdR'. Davon gab es drei Bücher und es wurden daraus drei Filme gemacht. Bei 'Der Hobbit' liegt uns nun ein Buch vor und daraus möchte man nun ebenfalls 3 Teile inszenieren. Irgendwo liegt doch da der Hund begraben, oder nicht?

Ich meine seit die Filmindustrie bemerkte, dass man mit der Splittung ordentlich Geld machen kann, wird eben immer häufiger ein letzter Teil gesplittet, doch nun splittet man Teil 2 und bringt dann noch ein 3. Abenteuer - wenngleich ich bei diesem fantastischen Universum natürlich nicht abgeneigt bin.

Somit sehe ich dem ganzen positiv entgegen, wie schon meine beiden Vortipper.

Antwort abgeben

eichi
30.07.12 - 19:19
da ich ein wirklich großer fan von mittelerde bin, versuche ich das ganze ebenfalls positiv zu sehen. ich hoffe, dass er in dem dritten film versucht - wie von ihm schon mal geäußert - den übergang auf die herr der ringe filme herzustellen. das fände ich durchaus interessant. im prinzip wäre es dann so wie bei george lucas's star wars.

Antwort abgeben

Filmosoph
30.07.12 - 19:16
Bei jedem anderen Regisseur hätte ich wahrscheinlich die Vermutung, dass es sich um eine zusammengeschusterte Cash-Cow handeln würde. Bei Jackson jedoch nicht.

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.595 Beiträge
Jahr 2012: 966 Beiträge
Monat Juli: 118 Beiträge

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere, 2014

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

AbenteuerFantasy  

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss