Hosted by World4YouMittwoch, 14. November 2018


Kevin Costner im Gespräch für den neuen Jack Ryan-Thriller

Share @ Whatsapp
Der neue Jack Ryan-Film von Kenneth Branagh könnte prominenten Schauspielzuwachs erhalten. Wie das Deadline-Magazin aktuell berichtet soll Schauspieler Kevin Costner die Rolle des CIA-Agenten sowie die des Mentors von dem Titelhelden Jack Ryan (verkörpert von Chris Pine) einnehmen.
In trockenen Tüchern ist die Sache selbstverständlich noch nicht, doch Costners Name fiel immer häufiger zu dieser Verfilmung.
Noch immer erhielt dieses Projekt keinen offiziellen deutschen Titel und auch Moscow scheint weiterhin nur ein Arbeitstitel zu sein.

Diese Inszenierung welches bei Paramount Pictures angesiedelt ist, erzählt von den Anfängen des Jack Ryan bei der CIA...
Diese weitere Jack Ryan-Verfilmung basiert auf den Romanen des Bestseller-Autors Tom Clancy.

UPDATE:

Actress Keira Knightley wird als nächstes den weiblichen Hauptpart in dieser immer noch namenlosen Jack Ryan-Verfilmung übernehmen lt. The Hollywood Reporter.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmfreak
07.08.12 - 20:15
Mir wäre es endlich einmal recht, wenn sie diesem Projekt einen Titel spendieren würden.
Kevin Costner als Mentor und CIA-Agent warum nicht?

Antwort abgeben

Filmosoph
07.08.12 - 17:55
Costner sehe ich - grundsätzlich - immer gern? Nur hat der halt auch einige Gurken gemacht, die vorher nicht abzusehen waren. (z. B. Postman.)

Antwort abgeben




Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss