Sacha Baron Cohen möchte nun James Bond durch den Kakao ziehen

Share
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, seine Filme scheinen jedoch beim Publikum anzukommen. Wie könnte es sonst anders sein, dass Sacha Baron Cohen bereits eine neue Komödie plant. Nach seinen Erfolgen mit Borat, Brüno und Der Diktator möchte er nun Englands beliebtesten Agenten James Bond parodieren.
Da in Bälde das neueste Bond-Abenteuer in den Kinos zu bewundern ist, möchte Cohen nun eine Persiflage über den britischen Geheimagenten 007 in die Kinos bringen.
Das Projekt hat natürlich noch keinen Namen und auch sonst befindet es sich noch in seiner Entwicklung.

Bisher ist nur folgende Idee dazu durchgedrungen:
Ein Agent im Dienste ihrer Majestät befindet sich auf der Flucht, dabei findet er seinen bereits lange verschollenen Bruder – einen Fußball-Hooligan. Gemeinsam erleben sie die verrücktesten Abenteuer.

Noch steht jedoch nicht fest, welche und wie viele Rollen Cohen hier übernehmen wird. Scriptwriter Phil Johnston tut sich jedenfalls mit Cohen zusammen um an einem Drehbuch zu werkeln.
Weitere Informationen zu dieser Inszenierung sind bislang nicht bekannt.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmfreak
08.08.12 - 19:22
Wem es gefällt, bitte schön. Mein Fall wird es nicht sein. Schon seine bisherigen Filme weckten nicht gerade mein Interesse. Wer aber vielleicht mal wieder etwas für unseren Jason?

Antwort abgeben

Filmosoph
08.08.12 - 18:26
Es gibt sogar eine Ali-G Folge, in der Cohen James Pont in den Kakao zieht... ziemlich lustig!

Antwort abgeben






Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.093
  • 8martin 8martin1.015
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123