Hosted by World4YouMittwoch, 18. Juli 2018 1 News 36 Filme 1 Serie 87 Poster
Amazon Prime Filme


Armie Hammer oder Taylor Kitsch: Wer ist Batman in "Justice League"?

Share @ Whatsapp
Erst knapp zehn Wochen ist es her, als Christopher Nolan mit The Dark Knight Rises seine Batman-Trilogie zu einem gelungenen Ende geführt hat, und schon wird bei Warner darüber diskutiert, wer als nächster in das Kostüm des dunklen Ritters schlüpfen soll. Für den geplanten Film Justice League, das DC-Pendant zu Marvels The Avengers, wird der maskierte Held nämlich wieder gebraucht.

Als Favoriten werden Armie Hammer und Taylor Kitsch geführt. Armie Hammer war bereits vor Jahren schon einmal für diese Rolle vorgesehen, als Regisseur George Miller das Projekt Justice League of America umsetzen wollte. Durch den damaligen Autorenstreik verlief die Produktion damals aber im Sand. Hammer hatte sich damals sehr auf diese Rolle gefreut und bereut noch heute, dass er nicht einmal ein Foto von sich im Batman-Kostüm besitzt. Ob er seinem Wunsch nun wieder etwas näher kommt? Mit Taylor Kitsch (John Carter) gibt es auf jeden Fall einen weiteren ernstzunehmenden Kandidaten.

In den Schubladen von Warner soll bereits ein fertiges Drehbuch von Will Beall zu einem Justice League-Film liegen. Man darf gespannt sein, wer am Ende in die Rolle von Bruce Wayne aka Batman schlüpfen wird, welche weiteren Superhelden mitmischen werden und wann das ganze über die Bühne gehen wird. Vor 2015 wird man aber wohl eher nicht damit rechnen können.

Kommentare (7)


Beitrag schreiben


Filmosoph
14.01.13 - 21:00
Sehe ich auch so; wird nur leider nicht passieren. Mal sehen, was da letztlich kommt?

Antwort abgeben

Filmfreak
14.01.13 - 19:50
Filmosoph
Ich glaube auch nicht, ehrlich gesagt, dass Nolan für diese Art von Film als Regisseur der Richtige wäre. Comichaft-überzeichnet und nicht düster, fast schon mystisch wie Dark Knight war Avengers in keiner Stelle.


...das glaube ich dir gerne, Markus.

Warum aber nicht mal eine dunkle oder mystische Crossover-Inszenierung?
Würde bei ein paar Filmfans mit Sicherheit Anklang finden.

Antwort abgeben

Filmosoph
14.01.13 - 16:36
Ich glaube auch nicht, ehrlich gesagt, dass Nolan für diese Art von Film als Regisseur der Richtige wäre. Comichaft-überzeichnet und nicht düster, fast schon mystisch wie Dark Knight war Avengers in keiner Stelle.

Antwort abgeben

Filmfreak
14.01.13 - 16:27
Ja da hast du schon recht, Markus. Einen Versuch wäre es vielleicht dann wert. Der Hammer wäre dann natürlich schlicht und ergreifend wenn man Chris Nolan als Regisseur verpflichten würde. (Wunschdenken natürlich von mir)

Antwort abgeben

Filmosoph
14.01.13 - 16:19
Filmfreak
Warum greift man hier nicht auf Christian Bale zurück?Stattdessen stopft man wieder einen neuen Actor in diese Rolle.


Glaube nicht, dass das so einfach wäre. Bale spielte wohl nur mehr unter Nolan den Batman, was ja ausgeschlossen erscheint.

Antwort abgeben

Filmfreak
14.01.13 - 16:16
Warum greift man hier nicht auf Christian Bale zurück?
Stattdessen stopft man wieder einen neuen Actor in diese Rolle.

Antwort abgeben

Filmosoph
11.10.12 - 12:30
Der kommende Batman-Darsteller kann jedenfalls nur verlieren.

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.596 Beiträge
Jahr 2012: 966 Beiträge
Monat Oktober: 70 Beiträge

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss