Hosted by World4YouMittwoch, 18. Juli 2018
Amazon Prime Filme


Kochmedia veröffentlicht "King of Queens" auf Blu-ray

Share @ Whatsapp
Lange mussten Fans der Sitcom King of Queens darauf warten, bis ihr "König" endlich auch auf Blu-ray veröffentlicht wird. Staffel 2 und 3 wurden zwar bereits schon auf Blu-ray veröffentlich, doch die restlichen Staffeln waren bisher nur auf DVD erhältlich. Mit einer ganz speziellen Veröffentlichung in Form einer Pizzaschachtel bringt Kochmedia nun endlich die komplette Serie von King of Queens auf Blu-ray in den Handel. Releasetermin ist der 16. November 2012. Beim Onlinehändler Amazon kann diese Special-Edition bereits vorbestellt werden.

Beschreibung

Ein Meister der königlichen Unterhaltung und der wohl charmanteste Kurierfahrer der Welt: Doug Heffernan ist The King of Queens und hat eigentlich alles, was Man(n) braucht: Seine liebevolle Frau Carrie, einen Breitbildfernseher und immer eine Pizza griffbereit. Doch als Carries verwitweter, leicht zerstreuter Vater Arthur sein eigenes Haus abfackelt und sich im Keller der beiden einnistet, ist es aus mit der Ruhe - und das Chaos beginnt. Die komplette Serie in einer Box mit 18 Blu-rays.

- Serienrückblick
- Thanks an die Fans, die Autoren, die Charaktere
- ein Tag im Leben des internationalen Superstars Kevin James
- Making of

Spieldauer: 4736 Minuten
Freigegeben ab 12 Jahren
Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
The King of Queens - Die komplette Serie in der Pizzaschachtel (18 Blu-rays)

Kommentare (28)


Beitrag schreiben


Filmosoph
16.01.13 - 10:24
eichi
bei dieser gelegenheit, da ich gerade wieder die neueste folge von "modern family" geschaut habe, ... diese sitcom ist zum teil im documentary stil gedreht und hat - man höre und staune - keine eingeblendeten lacher zu bieten...


ich weiß, dass das "offiziell" nicht so ist, aber für mich gehören die lachkonserven per definition zu einer sitcom. modern family würde ich demnach wohl in die "normalen" fersehserien einordnen...

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 21:57
Merci für deine Recherche Jürgen zu dieser neuen Sitcom. Modern Family möchte ich entweder nach oder neben TBBT einmal ins Auge fassen.

Dieses Genre verdient einmal seine Chance.

Antwort abgeben

eichi
15.01.13 - 21:42
bei dieser gelegenheit, da ich gerade wieder die neueste folge von "modern family" geschaut habe, ... diese sitcom ist zum teil im documentary stil gedreht und hat - man höre und staune - keine eingeblendeten lacher zu bieten... also lieber ruben und markus ... eine sitcom ganz für euch beide, die ich euch wärmstens empfehlen kann!

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 18:52
Gerade eine interessante Diskussionsrunde hier zum Thema Sitcoms.

Find ich richtig gut.

Antwort abgeben

eichi
15.01.13 - 17:09
Filmosoph
ich hör sie auch noch "bewusst".übrigens, die leute die ich kenne die sitcoms mögen, habe ich noch nie laut auflachen o.ä. gehört, sondern bestenfalls ein leises dahinschmunzeln. kannst du das bestätigen jürgen?


ja, im prinzip schon - das gilt (bei mir) nur nicht für "modern family" ... hier hat es mich wirklich fast von der couch geworfen. ich finde diese sitcom absolut genial. ja, bei der habe ich auch laut gelacht.

ab und an schafft das auch eine "aktion" von sheldon aus "the big bang theory"... bei "king of queens" lache ich eigentlich nicht mehr. das ist für mich einfach kult und gehört eben weiterhin zu meinen sehgewohnheiten. auch nach zig (wirklich zig) wiederholungen!!

Antwort abgeben

Filmosoph
15.01.13 - 17:06
ich hör sie auch noch "bewusst".

übrigens, die leute die ich kenne die sitcoms mögen, habe ich noch nie laut auflachen o.ä. gehört, sondern bestenfalls ein leises dahinschmunzeln. kannst du das bestätigen jürgen?

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 17:05
eichi
oh, hatte die antwort darauf in meinem kommentar ganz vergessen! sie teilt meine meinung. scheinbar "überhört" man das lachen nach einer gewissen zeit.


...na denn beruhigt es mich.

Antwort abgeben

eichi
15.01.13 - 17:04
oh, hatte die antwort darauf in meinem kommentar ganz vergessen! sie teilt meine meinung. scheinbar "überhört" man das lachen nach einer gewissen zeit.

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 17:02
eichi
wobei ich sagen muss, dass ich - ok ich schaue einige sitcoms - das lachen nicht bewusst wahrnehme.


...ich leider immer noch.

eichi
hab erst kürzlich mal mit meiner freundin darüber gesprochen, ob ihr das überhaupt noch auffällt.


...und was meinte sie, jürgen?

Antwort abgeben

eichi
15.01.13 - 16:58
wobei ich sagen muss, dass ich - ok ich schaue einige sitcoms - das lachen nicht bewusst wahrnehme. hab erst kürzlich mal mit meiner freundin darüber gesprochen, ob ihr das überhaupt noch auffällt.

Antwort abgeben

Filmosoph
15.01.13 - 16:32
nein, ich weiß schon was du meinst!

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 16:27
Ja ok...nur konnte ich bis dato recht wenig lachen bei solchen Szenen. Irgendwie verspüre ich dann immer so einen Zwang künstlich lachen zu müssen, nur weil es andere tun oder ein Großteil eben und dies bin dann nicht mehr ich...blöde Erläuterung ich weiß.

Antwort abgeben

Filmosoph
15.01.13 - 16:19
Filmfreak

Frage mich da bis heute noch immer, warum muss dieses Gelächter eine Sitcom haben?


Die Gags sind schon auf die Lacher abgestimmt. Ohne würde es noch weniger funktionieren.

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 16:10
Nein, ich möchte einfach lachen, wann ich es für angebracht und witzig halte und nicht wann es einem die Sitcom in Form der eingespielten Lacher vorsuggeriert.

Damit tu ich mich in diesem Genre unheimlich schwer.

Frage mich da bis heute noch immer, warum muss dieses Gelächter eine Sitcom haben?

Antwort abgeben

eichi
15.01.13 - 16:01
Filmfreak
OT: Da bist du nicht alleine unterwegs, Markus.Ich werde hoffentlich meine Sitcom-Skepsis mit The Big Bang Theory ad acta legen.

Filmosoph
ich bin ohnehin sitcom-skeptisch.

BANAUSEN! ich liebe sitcoms. began damals mit "eine schrecklich nette familie", über "king of queens", "two and a half men", "the big bang theory" und aktuell vor allem "modern family"

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 15:49
eichi
es gab ja bereits schon zwei staffeln auf blu-ray (die 2. und 3.), ... die sind zwar von der qualität des bildes natürlich deutlich über die dvd-versionen zu stellen, doch es soll - mit persönlich nicht aufgefallen - dort durch das wechseln von 4:3 auf 16:9 zu zahlreichen einblendungen von kameramännern usw gekommen sein. wie gesagt. so genau hab ich damals nicht geschaut, das mir das aufgefallen wäre.


...dank dir für diese Infos, Jürgen.

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 15:49
OT:
Da bist du nicht alleine unterwegs, Markus.

Ich werde hoffentlich meine Sitcom-Skepsis mit The Big Bang Theory ad acta legen. Hoffe ich doch einmal...

Antwort abgeben

Filmosoph
15.01.13 - 15:44
Filmfreak
Filmosoph
ich finde King of Queens sehr sehr unlustig.
...diese Aussage kam mir auch schon des Öfteren zu Ohren. Habe bisweilen auch noch nicht eine einzige Staffel richtig gesehen.


ich bin ohnehin sitcom-skeptisch. einzige ausnahme: ma 2412.

Antwort abgeben

eichi
15.01.13 - 15:30
es gab ja bereits schon zwei staffeln auf blu-ray (die 2. und 3.), ... die sind zwar von der qualität des bildes natürlich deutlich über die dvd-versionen zu stellen, doch es soll - mit persönlich nicht aufgefallen - dort durch das wechseln von 4:3 auf 16:9 zu zahlreichen einblendungen von kameramännern usw gekommen sein. wie gesagt. so genau hab ich damals nicht geschaut, das mir das aufgefallen wäre.

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 15:24
Sehr sehr schade, dass es hierzu kein Pressematerial gibt. Nicht wg. dieser Serie, aber wg. einem möglichen Bildvergleich zu den DVD-VÖs.

Antwort abgeben

Filmfreak
15.01.13 - 15:22
Filmosoph
ich finde King of Queens sehr sehr unlustig.

...diese Aussage kam mir auch schon des Öfteren zu Ohren. Habe bisweilen auch noch nicht eine einzige Staffel richtig gesehen.

Antwort abgeben

eichi
15.01.13 - 15:02
machst dich sehr unbeliebt, markus!
kritik wird es nicht geben, weil es zu dieser vö - wie zu allen koq-sammeledition-vös vorher - kein pressematerial gibt. leider.

Antwort abgeben

Filmosoph
15.01.13 - 14:59
Auf die Gefahr hin, dass ich mich hier unbeliebt mache: Aber ich finde King of Queens sehr sehr unlustig.

Antwort abgeben

Filmfreak
14.01.13 - 21:41
Ein Review der BD's wäre hier einmal bezüglich der Bildqualität sicherlich von Interesse.

Antwort abgeben

Anti78
26.10.12 - 17:17
Lustige Verpackung. Aber so viel hat eine Pizzaschachtel ja nicht mit King of Queens zu tun, oder?
Hätte mir dann auch einen anderen Druck auf der Schachtel gewünscht. Bisschen mehr italienisch.

Antwort abgeben

eichi
26.10.12 - 13:08
wenn die qualität passt, so wie seth schon meinte, dann wäre die edition sicher cool. würde aber mit einem kauf warten, bis die edition etwas günstiger wird.

Antwort abgeben

kurenschaub
26.10.12 - 12:21
für fans only!

Antwort abgeben

Seth0487
25.10.12 - 15:16
Durchaus eine lustige Verpackung, aber die Bildqualität der bisher auf BD erschienenen Staffeln 2 und 3 fand ich schon arg unzufriedenstellend. Ohne Verbesserung bleibe ich bei den DVDs. Auch wenn der Preis gerade für BDs durchaus stimmig ist.

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.595 Beiträge
Jahr 2012: 966 Beiträge
Monat Oktober: 70 Beiträge

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss