Larry Hagman im Alter von 81 Jahren gestorben

Share
Egal ob als durchtriebener Bösewicht J.R. Ewing in der TV-Serie Dallas oder als recht trotteliger Major Tony Nelson in der Sitcom Bezaubernde Jeannie, Darsteller Larry Hagman hat auf alle Fälle Fernsehgeschichte geschrieben. Im Alter von 81 Jahren hat sich der Schauspieler nun leider von uns verabschiedet. Am Freitagnachmittag soll er friedlich im Kreise seiner Familie entschlafen sein. Laut unseren Kollegen von Deadline sollen auch die Dallas-Co-Stars Linda Grey und Patrick Duffy an seiner Seite gewesen sein.

Erst Ende 2011 hatte der Darsteller seine Krebserkrankung bekannt gegeben. Der Krebs konnte ihn aber nicht daran hindern, noch einmal in seine Rolle als J.R. Ewing zu schlüpfen.

Wieder einmal müssen wir von einem sehr bekannten Film- und Seriendarsteller Abschied nehmen. Ruhe in Frieden.

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Filmfreak
15.01.13 - 16:37
Filmosoph
Eine Legende trat ab.


Richtig. Die Filmwelt wird ihn schwer vermissen.

Antwort abgeben

Filmosoph
25.11.12 - 21:15
Eine Legende trat ab.

Antwort abgeben

kurenschaub
25.11.12 - 11:08
ja echt traurig, war außerhalb von J.R. ein symphatischer wirkender Mensch!

Antwort abgeben

eichi
24.11.12 - 20:53
Immerhin durfte er mit 81 Jahren ein recht ansehnliches Alter erreichen. Schade ist es aber trotzdem um ihn.

Antwort abgeben

Chev
24.11.12 - 20:49
Das bekannteste Grinsen der Welt, wird mir sehr fehlen. Ich erinnere mich noch an seinen Auftritt bei Wetten Dass ...?
das war wirklich beeindruckend und amüsant zugleich.

Wirklich schade um ihn, sowohl menschlich als auch schauspielerisch.

Antwort abgeben






Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
FE-Punkte:

eichi

eichi
154.278 FE-Punkte

  • kurenschaub kurenschaub129.537
  • Filmfreak Filmfreak121.464
  • Chev Chev54.509
  • Filmosoph Filmosoph51.930
  • brittlover brittlover28.488
  • 8martin 8martin22.398
  • Anti78 Anti7820.212
  • Seth0487 Seth048719.918
  • Kiddow Kiddow15.989